Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Schweizer Flusskreuzer legt in Barth an

Barth Schweizer Flusskreuzer legt in Barth an

Für die 74 Passagiere endete an der Pier des Wirtschaftshafens eine einwöchige Schiffsreise

Voriger Artikel
Vier Verletzte nach gefährlichem Wendemanöver
Nächster Artikel
Begehrte magische Amulette

Die „Excellence Coral“ hat in Barth festgemacht. Die Busse für die Passagiere stehen bereit.

Quelle: Volker Stephan

Barth. Ohne Komplikationen machte am Sonnabend das Schweizer Flusskreuzfahrtschiff „Excellence Coral“ an der Pier des Barther Wirtschaftshafens fest. Hafenmeister Stephan Wenke war mit seinem Arbeitsboot vor dem Hotelschiff hergefahren und hatte den Kapitän per Funk eingewiesen.

Pünktlich um 7.30 Uhr, so wie angekündigt, war das 82 Meter lange Schiff fest und die Besatzung konnte zur Hafenroutine übergehen: die Reisebusse mit dem Gepäck der Passagiere beladen, Wartungsarbeiten am Schiff ausführen. Um 9 Uhr sollten die Passagiere der einwöchigen Fluss- und Boddenkreuzfahrt, die in Berlin begonnen und über die Oder in die vorpommerschen Gewässer geführt hatte, ihre Heimreise in die Schweiz antreten. Für die Mittagszeit war bereits die Ankunft der neuen Urlaubsgäste, die die Rücktour nach Berlin mit vorherigem Abstecher in die Rügener Bodden und nach Hiddensee gebucht hatten, geplant. „Gewöhnlich findet der Wechsel in Stralsund statt“, informierte Kapitän Gabor Forgacs (35), „doch weil dort die Wallensteintage stattfinden, hätten die Busse sehr weit vom Liegeplatz entfernt halten müssen. Deshalb haben wir den Wechsel nach Barth verlegt.“

Hafenmeister Wenke hatte darum gebeten, den Passagierwechsel zu Testzwecken im Wirtschaftshafen durchzuführen. „Wir wollten uns davon überzeugen, dass der Wirtschaftshafen und seine Zufahrt für das Anlegen von Flusskreuzfahrtschiffen geeignet sind“, erklärte er. „Das passt, hier wäre sogar ausreichend Platz für ein 100 Meter langes Schiff vorhanden“, resümierte Wenke.

Kapitän Forgacs bestätigte seine Ansicht: „Das Anlegen im Wirtschaftshafen war kein Problem. Leider ist das Fahrwasser nach Barth für ein Schiff unserer Länge und Breite etwas schmal. Ab sieben Windstärken und der entsprechenden Strömung sollten Kreuzfahrtschiffe es meiden.“

Während der in Barth beendeten Reise hatten 74 Passagiere aus der Schweiz eine erlebnisreiche Urlaubswoche an Bord des komfortablen Schiffes verbracht. Verwöhnt werden die Gäste auf dem Schiff von einer 21-köpfigen Hotelcrew. Für Schiffsbetrieb und -führung sind fünf weitere Besatzungsmitglieder zuständig. Die Besatzung setzt sich aus Angehörigen von neun Nationen zusammen.

Volker Stephan

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.