Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Adrian Crohn holt Bronze bei Deutscher Meisterschaft

Berlin Adrian Crohn holt Bronze bei Deutscher Meisterschaft

Adrian Crohn vom PSV Ribnitz-Damgarten hat bei den Deutschen Meisterschaften der Judo-Senioren in Berlin die Bronzemedaille gewonnen (Altersklasse M2).

Berlin. Adrian Crohn vom PSV Ribnitz-Damgarten hat bei den Deutschen Meisterschaften der Judo-Senioren in Berlin die Bronzemedaille gewonnen (Altersklasse M2). Er siegte zunächst gegen den Bayern Markus Christ (Post SV Bamberg) mit Ippon (voller Punkt). Im Anschluss gewann er auch gegen Michael Schulierz (Budo Sport Kaarst) mit schönem Schulterwurf vorzeitig. Dann hatte Crohn aber gegen Kai Kirbschuss (Sport Union Annen) und Bernd Sievers (FSV 1895 Magdeburg) das Nachsehen. Letztlich war ihm jedoch der dritte Platz zum zweiten Mal in Folge bei einer Deutschen Meisterschaft sicher.

 

OZ-Bild

Adrian Crohn vom PSV gewann Bronze in Berlin.

Quelle: Susanne Retzlaff

Sein Vereinskamerad Jörg Rennhack (AK M5) verlor seinen Auftaktkampf unglücklich mit Shido (Strafe) gegen Eyke Ehrenberg (Wiedenbrücker TV) und zog in die Trostrunde ein, wo er sich gegen Mathias Dirbach (Lüneburg) durchsetzen konnte. Im kleinen Finale um Platz drei unterlag Rennhack dem Berliner Werner Nötzel wieder unglücklich (Shido) und wurde am Ende Fünfter.

Von Detlef Kattinger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Nach dem Trainerschwund sorgt der Stralsunder Verbandsligist mit einem 1:1-Unentschieden gegen den Torgelower FC Greif für Erleichterung

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.