Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
DREI FRAGEN AN...

DREI FRAGEN AN...

1 THW Kiel und HSV Hamburg in Ribnitz-Damgarten. Das gibt es nicht alle Tage, auch wenn es „nur“ die A-Junioren sind. Stimmt. Deshalb freuen wir uns sehr, dass die Vereine zugesagt haben.

Voriger Artikel
Nonnenseelauf lockt auf die Insel Rügen
Nächster Artikel
Hamburger Handballer gewinnen Bernstein-Cup

RHV-Vorstand Stefan Stuht (44)

1 THW Kiel und HSV Hamburg in Ribnitz-Damgarten. Das gibt es nicht alle Tage, auch wenn es „nur“ die A-Junioren sind. Stimmt.

Deshalb freuen wir uns sehr, dass die Vereine zugesagt haben. Schon möglich, dass der Bernstein-Cup diesmal nicht in Ribnitz-Damgarten bleibt. Das Starterfeld verspricht viel Qualität. Auch im Trainer und Betreuerstab rechnen wir mit bekannten Gesichtern, wie dem neuen A-Jugend-Trainer des HSV Hamburg, „Toto“ Jansen, oder THW-Jugendkoordinator Klaus-Dieter Petersen, der 340 Mal das DHB-Trikot trug und hinter Frank-Michael Wahl die meisten Nationalmannschafts-Einsätze vorweisen kann.

2 Wie haben Sie es geschafft, diese namhaften Klubs anzulocken? Das wäre ohne die tolle Unterstützung der AOK, von Famila, der Sparkasse Vorpommern und der Stadtverwaltung Ribnitz- Damgarten sowie die guten Kontakte unseres Physiotherapeuten Klaus Bergmeier nicht möglich gewesen. Dafür sind wir sehr dankbar. Einige Sponsoren sind mit uns auch eine längerfristige Vereinbarung eingegangen, denn wir wollen das Turnier zur Tradition machen. Kiel und Bad Schwartau übernachten von Freitag zu Samstag beziehungsweise Sonntag im Bildungszentrum in Damgarten. Hamburg kommt direkt aus einem Trainingslager auf Usedom. Mit Rostock stehen wir seit Jahren in enger Verbindung. Alle Teams werden während der Veranstaltung kostenlos verpflegt.

3 Heute gibt’s einen Vorgeschmack. Was können die Fans erwarten? Beachhandball hat in den vergangenen Jahren an Bedeutung gewonnen, sind doch technische Raffinessen und spektakuläre Würfe, wie Kempa-Tore (den Ball im Sprung fangen und werfen) gefragt, um Zusatzpunkte zu erzielen. Da macht das Zuschauen noch mehr Spaß.

Der Eintritt ist frei.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.