Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Dressurreiterin Lass für Förderpreis-Finale qualifiziert

Redefin Dressurreiterin Lass für Förderpreis-Finale qualifiziert

14-Jährige aus Tempel in Redefin erfolgreich

Redefin. Die 14-jährige Caroline Lass aus Tempel, die für die RSG Wöpkendorf reitet, setzte sich bei Dressur-Wettbewerben in Redefin ausgezeichnet in Szene. Unter den 19 Nachwuchs-Dressurreitern der fünf ostdeutschen Landesverbände belegte sie beim Sichtungslehrgang für das Finale des Bernhard-von-Albedyll-Jugend-Förderpreises auf Ugrant Platz eins und zwei.

 

OZ-Bild

Qualifiezierten sich für das Finale in Berlin: Caroline Lass auf Ugrant.

Quelle: Foto: H.-J. Begall

Die besten 15 Teilnehmer von Redefin werden zum Finale um den Förderpreis, der nach einem Reitlehrer aus Ostdeutschland benannt ist, bei der Pferdemesse Hippologica während der Grünen Woche im Januar 2018 in Berlin ihren Sieger ermitteln. Dazu zählt neben Caroline Lass auch Henriette Scheibler vom RV Rostocker Heide, die mit ihrer Stute Diva Desdemona S auf die Plätze neun und zehn kam.

Die einzige Siegerin in der Geschichte dieses Cups aus Mecklenburg-Vorpommern war im Jahr 2000 Christina Thieme aus Redefin.

fw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bluttat in Las Vegas
Fassungslosigkeit: Der 64 Jahre alte Schütze hatte den Ermittlern zufolge mit einer automatischen Waffe in das Publikum eines Konzertes gefeuert.

Die Bluttat von Las Vegas gehört zu den entsetzlichsten Massenmorden, die die USA je erlebt haben. Erschwinglichkeit und Menschenmassen machen die Stadt zu einem der verwundbarsten weichen Ziele der Welt. Wird hier jetzt alles anders werden?

mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.