Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Florian Villwock gewinnt Großen Preis in Spoitgendorf

Spoitgendorf Florian Villwock gewinnt Großen Preis in Spoitgendorf

Ein junger Reiter aus Tempel bei Ribnitz-Damgarten war am beim Traditionsturnier in Spoitgendrof besonders glücklich.

Spoitgendorf. Ein junger Reiter aus Tempel bei Ribnitz-Damgarten war am beim Traditionsturnier in Spoitgendrof besonders glücklich. Der 18-jährige Florian Villwock, der für die RSG Wöpkendorf reitet, gewann mit „Clair de Lune R“ den Großen Preis der Klasse M.

Als erster Starter in der aus vier Teilnehmern bestehenden Siegerrunde ließ er die Konkurrenz wissen, dass der Sieg nur über ihn führt. Fehlerfreie 38,30 Sekunden legte er vor. Dran bissen sich die Konkurrenten die Zähne aus. Am nächsten kam ihm mit zwei Sekunden Rückstand Lisa Böseke aus Barnin bei Wessin auf Agneta. „In den letzten vier Wochen habe ich etwas kürzer getreten und meine Pferde hatten eine Pause. Das zahlt sich jetzt aus“, begründete Florian Villwock seinen Sieg und die weiteren guten Platzierungen.

Im M-Zeitspringen musste er mit „Clair de Lune R“ nur Ralf Weihs den Vortritt lassen und wurde Zweiter. Im Punktespringen Klasse L hieß die Siegerin in der Damenabteilung Charlie Ann Wolf (Wöpkendorf) auf „Lousianna“ . Am Samstag gab es vor dem M-Zeitspringen ein Zwei-Phasen-Springen Klasse L. Hier traf Florian Villwock auf seine 13-jährige Teamkollegin Charlie Ann Wolf. Die neue Landesmeisterin setzte sich auf Lousianna durch und verwies in der 2. Abteilung Florian Villwock mit „Carina“ auf den 2. Platz.

Insgesamt ritt Florian Villwock in Spoitgendorf fünfmal ins Preisgeld. Charlie Ann Wolf gelang das viermal. Erfahrungen in Flutlichtspringen hat Daniel Grawe (RSG Wöpkendorf). Diese kamen ihm in Spoitgendorf zu Gute und er gewann im Stechen mit Lister das Nachtspringen. Für die RSG, die sich in diesem Jahr deutlich verstärkt hat, reitet auch Andreas Bäse, der in einer Springpferdeprüfung Klasse L mit „Campino“ Zweiter wurde. Einen Doppelsieg für Jana Lubs (Zingst) gab es in einer A-Dressur.

Franz Wego

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.