Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Frauen-Team sichert dritten Rang

Schwaan/Ribnitz-Damgarten Frauen-Team sichert dritten Rang

Verbandsligist gewinnt mit 34:22 in Schwaan

Schwaan/Ribnitz-Damgarten. Die Handballerinnen des Ribnitzer HV (RHV) haben sich am Sonnabend den dritten Tabellenplatz in der Verbandsliga gesichert. Sie feierten nach anfänglichen Schwierigkeiten einen ungefährdeten 34:22 (16:12)- Sieg beim Schwaaner SV. Vor dem Nachholspiel beim SV Motor Barth haben die Bernsteinstädterinnen 26:12 Punkte auf dem Konto. Für alle anderen Teams – darunter den Bad Doberaner SV (4. Platz, 26:14), der in Barth mit 16:18 unterlag – ist die Saison bereits beendet.

RHV-Trainer Tobias Klugmann konstatierte zufrieden: „Wir haben unser Saisonziel erreicht, das Vorjahresergebnis zu bestätigen. Eine tolle Leistung der Mannschaft.“

Bis zum 3:3 (6.) war die Partie in der Bekehalle ausgeglichen. Danach leisteten sich die Gäste einige Ballverluste und gerieten in Rückstand (3:6).

Klugmann nahm eine Auszeit und stellte seine Abwehrformation von 6:0 auf 5:1 um. Linda Neubauer bewachte fortan die torgefährlichste Schwaanerin aufmerksam. Eine erfolgreiche taktische Maßnahme, denn danach markierten die Ribnitzerinnen sechs Tore in Folge, gingen mit 9:6 in Führung und legten fortan immer vor.

„Die Frauen haben die Anweisung in der Auszeit verstanden und gut umgesetzt. Sie wirkten danach wacher und zeigten ihr Potenzial“, lobte Klugmann seine Mannschaft. Der 30-Jährige brachte alle Spielerinnen zum Einsatz.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte der RHV auf 26:15 Mitte des zweiten Durchgangs. Das war die Vorentscheidung.

Um für die Zukunft noch besser gerüstet zu sein, suchen die Ribnitzerinnen Verstärkung. „Mädchen und Frauen ab 16 Jahre dürfen bei uns mitspielten. Mädels ab 14 Jahre können gerne im Training dabei sein, dürfen aber leider noch nicht in den Punktspielen mitwirken“, erklärt Klugmann.

Ribnitzer HV: Hameister, Klein – Toebe 1, Geist 1, Jenß, Neubauer 5, Ziegler 3, J. Engel 14/7, Marzahl 6, Gerhart 4.

Siebenmeter: SSV 6/5, RHV 7/7.

Strafminuten: SSV 8, RHV 2

Info und Kontakt im Internet unter:

ribnitzer-hv.de

tb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bad Doberan
Alexander Palm (beim Wurf) vom Doberaner SV will morgen im Heimspiel gegen die Füchse Berlin mit seinem Team den Klassenerhalt sichern.

Doberaner SV lädt morgen Abend zum vorletzten Heimspiel der Saison ein

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.