Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Freizeitkicker fiebern der Saison entgegen

Ribnitz-Damgarten Freizeitkicker fiebern der Saison entgegen

Nur noch wenige Tage sind es bis zum Saisonstart der Freizeitkicker. Die traditionsreiche Liga, die unabhängig vom Landesfußballverband agiert, geht ab dem 30. März bereits in ihre 60.

Ribnitz-Damgarten. Nur noch wenige Tage sind es bis zum Saisonstart der Freizeitkicker. Die traditionsreiche Liga, die unabhängig vom Landesfußballverband agiert, geht ab dem 30. März bereits in ihre 60. Saison. Auch in diesem Jahr meldeten sich 14 Teams an. „Mehr hätten wir auch nicht zugelassen“, verrät Wolfgang Müller. Der 55-Jährige ist Staffelleiter. In der Freizeitliga dürfen Spieler agieren, die mindestens 28 Jahre alt sind und nicht am Spielbetrieb einer Männermannschaft in MV teilnehmen. Nur Spieler, die ihr 40. Lebensjahr vollendet haben, dürfen auch aktiv spielen. „Es gab hier und da ein paar Neuzugänge“, berichtet Müller. Sein Team der BSG ScanHaus Marlow konnte seinen Kader dabei nicht auffüllen. Nur zwölf Spieler stehen den Marlowern zum Saisonanfang zur Verfügung. Ganz anders sieht es beim PSV Ribnitz-Damgarten mit 33 Spielern aus. Insgesamt meldeten die Teams zusammen 330 Freizeit-Fußballer.

Für Wolfgang Müller geht die Meisterschaft auch in dieser Saison nur über den SV Barth. Kein Wunder. Die Vinetastädter gewannen seit ihrem Ligazutritt sechs von sieben Titeln. „Die Barther werden auch in diesem Jahr wieder oben dabei sein“, sagt Wolfgang Müller voraus. Doch der Staffelleiter hat auch andere Teams auf dem Zettel: „Ob Wustrow, die SG Wöpkendorf oder die Teams aus Ribnitz-Damgarten. Alle könnten im Idealfall ganz oben mitspielen.“ Der Staffelleiter wünscht sich vor allem, dass die Teams fair miteinander umgehen: „Wir wollen unseren Namen noch mehr zum Programm machen. Dazu hoffe ich, dass alle gesund und fair bleiben.“

Von rm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Marlow
Gewinner des Turniers: die F-Junioren des SV Barth.

Zwei spannende Turniere bekamen knapp 100 Zuschauer beim zweiten Schmiede-Cup für Nachwuchsteams in Marlow geboten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.