Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Goldmedaillen für Charlie Ann Wolf und Caroline Lass

Redefin Goldmedaillen für Charlie Ann Wolf und Caroline Lass

Reiterinnen von der RSG Wöpkendorf werden in Redefin Landesmeisterinnen

Voriger Artikel
Marlower Oldies siegen bei Torfestival
Nächster Artikel
Hafen der Vinetastadt wird wieder zur Sportarena

Die 13-jährige Charlie Ann Wolf, die für die RSG Wöpkendorf reitet, holte sich mit Lousianna die Goldmedaille.

Quelle: Jutta Wego

Redefin. Bei den Landesmeisterschaften der Reiter und Voltigierer am Wochenende in Redefin konnten sich Nachwuchsreiterinnen aus der Region erfolgreich in Szene setzen.

Bei den Springreitern bis 16 Jahre auf Großpferden holte sich Charlie Ann Wolf von der RSG Wöpkendorf den Titel.

Die 13-Jährige, die in Garz/Rügen beheimatet ist, wurde mit der sehr vorsichtig springenden Stute Lousianne im Stilspringen und im zweiten Wertungsspringen mit fehlerfreien Ritten jeweils Vierte. Im Finale, in Klasse L ausgetragen, wurde sie ebenfalls Vierte. Weil die bis dahin klar in Führung liegende Titelverteidigerin Anna-Chantal Burmeister (Schwaan) im Finale patzte, war der Weg zum Titel für die stets strahlende Charlie Ann Wolf zum frei.

„Ich freue mich riesig über den Landesmeistertitel, habe aber auch ein ganz tolles Pferd, das kaum mal einen Fehler macht, wenn ich nicht zu viel störe“, meinte Charlie Ann Wolf sie lächelnd.

Einen weiteren Titel gab es für Caroline Lass, deren Heimatverein ebenfalls die RSG Wöpkendorf ist, im Dressurreiten der Junioren bis 18 Jahre. Die 13-Jährige aus Tempel startete auf dem Pony Westerhuis Jorik mit einem alles überragenden Sieg in der Dressurreiterprüfung Klasse L. In der zweiten Wertung, einer L-Dressur, waren auch ältere Reiter am Start. In der Prüfung mit Wertnote 7,7 Vierte, war sie unter den Teilnehmern ihrer Altersklasse erneut die Beste. Im Finale musste Caroline Lass nur Susanne Voß aus Laage an sich vorbei ziehen lassen, die allerdings in der Meisterschaft nicht gewertet wurde. Mit der Wertnote 7,8 wurde Caroline Zweite und gewann in der Landesmeisterschaft überlegen mit 17 Punkten Vorsprung die Goldmedaille.

Franz Wego

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wöpkendorf
André Künn (links, hier im Duell mit dem Triner Paul Tapeser) wird vorerst nicht mehr für die SG Wöpkendorf auflaufen.

Nach Platz sechs in der abgelaufenen Kreisoberliga-Saison übernimmt Thomas Buchholz als Trainer

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.