Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Handballer planen neue Spielzeit

Güstrow/Ribnitz-Damgarten Handballer planen neue Spielzeit

Am 20. August veranstaltet der Ribnitzer HV ein Vorbereitungsturnier mit namhaften Gästen

Voriger Artikel
Vereine wetteifern um „Oscar des Breitensports“
Nächster Artikel
Klare Niederlage für Barther Tennisherren in Ahlbeck

Ben Meyer (r.) hat seinen Gegenspieler abgehängt und zieht zum gegnerischen Tor. Die neue MV-Liga-Spielzeit beginnt für den Ribnitzer HV am 18. September mit dem Auswärtsspiel beim Stralsunder HV II.

Quelle: Tommy Bastian

Güstrow/Ribnitz-Damgarten. Die neue Saison 2016/17 kann kommen. Dieses Fazit zogen die Verantwortlichen des Handballverbandes Mecklenburg-Vorpommern (HVMV) nach der jährlich stattfindenden Vereins- und Terminkonferenz, die Ende Juni in der Sportschule Güstrow stattfand. Es sei eine gelungene Veranstaltung gewesen, teilten sie auf der HVMV-Internetseite mit.

 

OZ-Bild

Die Liga dürfte noch stärker und ausgeglichener werden als im Vorjahr.“Trainer Thilo Meyer (49), Ribnitzer HV

Quelle:

„Alle Verbands- und Vereinsvertreter sind motiviert nach Hause gefahren“, schrieben sie dort weiter. Mittlerweile veröffentlichte der Verband die ersten Spieltermine fürs anstehende Wettkampfjahr.

Die Männer des Ribnitzer HV bekommen es ab Mitte September mit zwei neuen Gegnern zu tun: Oberliga-Absteiger SG Uni Greifswald/Loitz und Aufsteiger TSG Wismar aus der Verbandsliga West sind neu in der Mecklenburg-Vorpommern-Liga, die wie im abgelaufenen Spieljahr mit 13 Teams startet.

„Die Liga dürfte noch stärker und ausgeglichener werden als im Vorjahr. Unser Ziel ist es, besseren Handball als zuletzt zu spielen, in jeder Partie als geschlossene, kampfstarke Einheit aufzutreten und so früh wie möglich den Klassenerhalt zu schaffen“, sagt RHV- Trainer Thilo Meyer. Zum Saisonstart gastieren die Ribnitzer am 18. September beim Vorjahresdritten Stralsunder HV II. „Ein schwieriger Gegner zum Auftakt, besonders auswärts“, betont der 49-Jährige, dessen Mannschaft derzeit in der Sommerpause ist.

Nicht mehr in der höchsten Landesspielklasse dabei sind der mehrfache Landesmeister TSV Bützow, der freiwillig einen Neuaufbau in der Verbandsliga anstrebt, und der einzige sportliche Absteiger, der Bad Doberaner SV II. Gespielt wird in der neuen Saison nach den geänderten Regeln des Welthandballverbandes IHF (die OZ berichtete), die auf dem Verbandstag vorgestellt wurden. Trainingsstart für das siebente MV-Liga-Jahr hintereinander ist beim Ribnitzer HV, Tabellen-Neunter der vergangenen Saison, Anfang August. Höhepunkt der Sommervorbereitung wird der 2. Bernsteinpokal am 20. August in der Sporthalle „Am Mühlenberg“. Dann gastieren nach aktuellem Stand die A-Junioren von Empor Rostock, des THW Kiel und des HSV Hamburg in Ribnitz-Damgarten.

„Die genaueren Planungen für unser Turnier, also der Spielplan und so weiter, sind noch nicht abgeschlossen. Dazu werden wir uns in den kommenden Wochen äußern“, sagt RHV-Manager Stefan Stuht (44).

Klar ist, der Cup soll nach der gelungenen Premiere 2015 zur Tradition werden.

Unterdessen wurden auch die ersten Runden im Pokalwettbewerb ausgelost. Im ersten Durchgang gibt’s nur zwei Partien (Plauer SV – Stralsund II und SG Torgelow/Pasewalk – HSG ESV Schwerin-Leezen). Alle anderen Klubs starten erst in der zweiten Runde. Dort haben die Ribnitzer, die 2014 Landespokalsieger wurden, Heimrecht und empfangen den Ligakontrahenten Güstrower HV. Der Spieltermin steht noch nicht fest.

So startet die MV-Liga

Ansetzungen 1. Spieltag MV-Liga:

Stralsunder HV – Ribnitzer HV (18.09.)

Emp. Rostock II – Matzlow-G. (17.09.)

Schwaan – Greifswald/Loitz (17.09.)

Güstrower HV – Schwerin II (17.09.)

Stavenhagen – TSG Wismar (17.09.)

HSV Grimmen – Warnemünde (17.09.)

Spielfrei: Einheit Demmin

Jahreskarten für die Heimspiele des Ribnitzer HV gibt’s ab dem 20. August beim Bernsteinpokal

Tommy Bastian

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Leipzig

Neue Handball-Regeln kurz vor den Olympischen Spielen: Bundestrainer Dagur Sigurdsson sieht es pragmatisch und hat schon einen Plan, an die Taktik-Tricks der Gegner zu kommen. DHB-Schiedsrichter-Chef Peter Rauchfuß betrachtet die Änderungen mit Skepsis.

mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.