Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Jermain Poulton ist der schnellste Dribbler

Ribnitz-Damgarten Jermain Poulton ist der schnellste Dribbler

Nachwuchskicker aus Wöpkendorf wurde Stadtmeister von Ribnitz-Damgarten

Voriger Artikel
Ribnitzer HV verpatzt Auftakt
Nächster Artikel
Ribnitzer hoffen auf mehr Genauigkeit

Jermain Poulton von den E-Junioren der SG Wöpkendorf war der schnellste Dribbler in Ribnitz-Damgarten.

Quelle: Wolfgang Müller

Ribnitz-Damgarten. Auf den Spuren eines gewissen Lionel Messi begaben sich jetzt 82 Kinder im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren. Beim „Superdribbler“ auf dem Marktplatz von Ribnitz-Damgarten wollten die kleinen Fußballer und Fußballerinnen den Weltrekord des fünfmaligen Weltfußballers toppen. In 5,125 Sekunden hatte Messi den 7,80 Meter langen Parcours absolviert, der Reaktion, Geschicklichkeit und Schnelligkeit misst. Der Landesfußballverband MV unterstützt seinen offiziellen Ernährungspartner Sky bei dieser Aktion auf der Suche nach den schnellsten Dribblern im Land.

Am Ende schrammten die Kiddies zwar am Weltrekord knapp vorbei, jedoch hatten alle Kinder ihren Spaß und legten beachtliche Leistungen an den Tag. „Es ist total toll, dass wir hier mitmachen", meinte der achtjährige Luca, der mit der SG Wöpkendorf angereist war. Die Wöpkendorfer waren ebenso wie der SV Rot-Weiß Trinwillershagen mit zwei Nachwuchsteams angetreten. „Wenn hier in der Nähe etwas für den Nachwuchs angeboten wird, muss man es auch annehmen“, sagte Trin-Trainer Ralf Magarin.

Als Tagesschnellster lief Jermain Poulton über die Ziellinie und darf sich nun Stadtmeister von Ribnitz-Damgarten nennen. Der Zehnjährige, der sonst für die E-Junioren der SG Wöpkendorf durchs Spiel dribbelt, absolvierte den Parcours in starken 7,905 Sekunden. „Eine beachtliche Zeit. Unter acht Sekunden laufen in diesem Alter nur die wenigsten“, betonte Domenic Belcadi, der den „Superdribbler“

über drei Stunden moderierte und mit lockeren Sprüchen für einen kurzweiligen Nachmittag sorgte. Und der neue Stadtmeister der Dribbler? Der weiß schon ganz genau wo er später mal spielen will. „Real Madrid ist mein Lieblingsverein. Entweder möchte ich dort später mal spielen oder bei den Männern der SG Wöpkendorf“, ließ der leichtfüßige Jermain das Publikum wissen.

Wolfgang Müller

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Trinwillershagen/Ribnitz-Damgarten

Gastgeber Trinwillershagen kann bei Pleite gegen Ribnitz-Damgarten Anschluss an Nicht-Abstiegsplätze verlieren / Auch PSV unter Druck

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.