Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Kampf um Platz drei bleibt weiter spannend

Lokalsport Kampf um Platz drei bleibt weiter spannend

Barther Handballer verlieren in Grimmen 23:30

Voriger Artikel
Ribnitzer peilen Wiedergutmachung an
Nächster Artikel
Kreisoberligisten beenden Vorbereitungsphase

Motor-Trainer Gunnar Siemens war mit dem Auftritt seiner Mannschaft in Grimmen nicht zufrieden.

Quelle: Marco Schwarz

Grimmen Eigentlich wollten die Handballer des SV Motor Barth im Kampf um Platz drei in der Verbandsliga Ost für eine Vorentscheidung sorgen. Doch daraus wurde nichts. Die Vinetastädter unterlagen im Derby beim HSV Grimmen II mit 23:30. Durch den Sieg rückte der Lokalrivale bis auf zwei Zähler an den SV Motor heran. „Wir haben zu keiner Zeit in die Partie gefunden.

Bei uns passte nichts zusammen“, haderte der Barther Trainer Gunnar Siemens mit der Leistung seiner Mannschaft.

Die sah sich nach sechs Minuten einem 0:4-Rückstand gegenüber. Das erste eigene Tor gelang erst kurz darauf. „Das Team hat die taktische Marschroute, aus einer aktiven Deckung heraus konsequent nach vorne zu spielen, einfach nicht umgesetzt“, analysierte Siemens. Zur Pause lagen die Gäste 9:15 zurück. Besserung war auch über weite Strecken des zweiten Spielabschnitts zunächst nicht in Sicht.

Erst zehn Minuten vor dem Ende hatte Motor den Rückstand auf vier Tore verkürzen können. „Doch ein echter Ruck ist nicht durch die Mannschaft gegangen. Zudem haben wir dann wieder technische Fehler produziert und einige Chancen liegen lassen“, sagte Gunnar Siemens. So stand am Ende die klare Niederlage.

„Es ist sehr ärgerlich, dass wir gegen ein Team aus der oberen Tabellenhälfte wieder nicht unser wahres Gesicht zeigen konnten“, meinte der Trainer enttäuscht. „Nun müssen wir gegen den HSV Insel Usedom II unbedingt punkten“, fügte er hinzu.

SV Motor Barth: Sinnig, Hamann - Meyer 1, Evert 4, Ahrens, Schumacher 4, Scholz 5, Schroth 2, Glasow 4, Köhlmann 2, Tertin 1.

 



Marco Schwarz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.