Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Kegler suchen neue Herausforderung in Verbandsliga

Ribnitz-Damgarten Kegler suchen neue Herausforderung in Verbandsliga

Zwei vierte Plätze für den Ribnitzer SV 1919 zum Auftakt in die Saison

Ribnitz-Damgarten. Nachdem die Kegler des Ribnitzer SV 1919 zuletzt dreimal in Folge die Kreismeisterschaft gewonnen haben, stellen sie sich in dieser Saison nun neuen Herausforderungen in der Verbandsliga. Hier können Frauen und Männer gemeinsam in einer Mannschaft starten. Beim ersten Vergleich in Wolgast belegte das Team des RSV den vierten Platz. Ein Handicap dabei war, dass krankheitsbedingt nur fünf Starter dabei sein konnten und somit das Streichergebnis fehlte.

Der zweite Spieltag in Greifswald sollte für die Ribnitzer dann schon besser laufen. In der Vorbereitung wurden sechs Kegler gemeldet. Damit war eine bessere Ausgangsposition gegeben. So stellte der RSV mit Hugo Nanntt, der 709 Holz erreichte, den Zweitplatzierten in der Tageseinzelwertung. Mannschaftskamerad Roland Stadler (704 Holz) wurde Fünfter. Doch am Ende mussten sich die Ribnitzer in der Gesamtmannschaftswertung geschlagen geben. Sieger wurden die Kegler vom Strasburger SV mit 4209 Holz, gefolgt vom TSV Graal Müritz (4172) und dem Bergener KV (4170). Knapp dahinter landeten die Bernsteinstädter mit 4163 Holz auf Rang vier.

rst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.