Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
LAV-Talente zeigen sich in guter Form

Hamburg/Berlin LAV-Talente zeigen sich in guter Form

Wiebke Griephan Sprint-Meisterin / Jungs mit Bestzeiten

Hamburg/Berlin. Ein wenig skeptisch schauten die Jungs der U 18 vor Beginn der Wettkämpfe in Hamburg noch drein, doch nach den Norddeutschen Leichtathletik- Meisterschaften in Hamburg waren die Talente des LAV Ribnitz-Damgarten regelrecht euphorisch. „Sie sind noch immer über eine halbe Sekunde über der Norm für die Deutschen Meisterschaften Anfang August in Ulm, aber jeder Einzelne hat eine steigende Tendenz aufzuweisen!“ freute sich Trainer Klaus Schlottke über den guten Auftritt von Pascal Waack (17), Peter Marquardt (16), Max Klöckling (15) und Chris Andre Lahn (16), die in ihren Einzelrennen jeweils persönliche Bestzeiten liefen. Tim-Max Marien (17) blieb nur unwesentlich darüber.

 

OZ-Bild

Wieke Griephan F.: PRIVAT

Quelle:

Die Mädchen der U18 fuhren ein wenig enttäuscht aus Berlin ab. Charlotte Lange (17) und Vivian Burr (17) konnten über 100 Meter nicht an ihre Vorleistungen anknüpfen. Die 16-jährige Anne Führer musste sogar nach dem Einlaufen verletzungsbedingt ganz die Segel streichen, so dass auch die Staffel nicht laufen konnte. „Die Gesundheit unserer Athletinnen steht an erster Stelle. Es gibt noch eine Möglichkeit in drei Wochen in Hamburg“, sagte Schlottke.

Die 16-jährige Lara Amy Gentzsch aus Beerenshagen lief in Berlin ihr erstes Rennen ihrer Karriere über 400 Meter Hürden. Sie startete beherzt und erkämpfte auf Anhieb und als jüngerer Jahrgang in der U18 die Bronzemedaille. Nun gilt es, Wettkämpfe für Amy zu finden, wo sie die Normen für die Deutschen Meisterschaften klarmachen kann. Gleiches gilt für das Sprintertalent Max Klöckling (15), der an den DM U16 in Bremen teilnehmen möchte.

Diese Kriterien konnten Wiebke Griephan und Fiona Bochert bereits lange im Vorfeld klären und so völlig unbelastet in ihre Rennen starten. Als U-20-Athletinnen bei den Frauen startend, gewann Wiebke (19) das Finale über 100 Meter der Frauen, in dem Fiona (19) mit einer neuen persönlichen Bestzeit auf Platz vier einkam.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Leichtathleten holen zwölf Medaillen / U-18-Sportler qualifizieren sich für Norddeutsche Meisterschaften

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.