Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Marlower holen ersten Punkt der Saison

Marco Marlower holen ersten Punkt der Saison

Na endlich! Den ersten Saisonpunkt holten die Fußballer der BSG Scan-Haus Marlow am 8. Spieltag der Fußball-Landesklasse IV. Gegen den FSV Dummerstorf 47 stand es am Ende 3:3.

Marco. Na endlich! Den ersten Saisonpunkt holten die Fußballer der BSG Scan-Haus Marlow am 8. Spieltag der Fußball-Landesklasse IV. Gegen den FSV Dummerstorf 47 stand es am Ende 3:3. Der große Jubel blieb nach dem Abpfiff des Unparteiischen Florian Lemp jedoch aus. „Es war viel mehr für uns drin“, wusste auch BSG-Coach Frank Druckrey, der seine Mannschaft jedoch im Aufwärtstrend sieht. „Wir haben schon im Pokal gegen Tessin deutlich verbessert gespielt und heute noch einmal eine Steigerung hingelegt.“

Die Marlower hatten schnörkellos angefangen und gingen bereits nach fünf Minuten in Führung. Sven Mühring hatte eingenetzt. Doch damit nicht genug. Der Aufsteiger rannte weiter an und zwang Dummerstorf zu Fehlern. Einen wusste Torschütze Mühring nach zwölf Minuten zu nutzen und spielte den Ball von der Grundlinie in den Rücken der Dummerstorfer Abwehr, wo Sebastian Schult zum 2:0 traf.

„Ein super Spielzug“, lobte Frank Druckrey, der fortan eine Partie sah in der die Gangart rauer wurde. Die unnötige Hektik und das ständige Lamentieren tat der BSG-Elf nicht gut. Der Spielfaden ging verloren und Dummerstorf verkürzte auf 1:2 (25.). Als sich die Marlower dann wieder auf ihre Stärken besannen, traf der agile Svatoslav Zadoroznji mit einem schönen Schuss zum 3:1 (30.).

„Wir müssen uns weiter auf unser Spiel konzentrieren“, gab Druckrey seinen Mannen in der Pause mit auf den Weg. Doch wiederum ließen sich die Marlower den Schneid abkaufen. Sebastian Jentsch verkürzte auf 2:3 und traf kurz darauf auch zum 3:3-Endstand. „In der Summe ist es vielleicht das gerechte Ergebnis. Aber mit einer Zweitoreführung zur Pause will man natürlich gewinnen“, sagte Frank Druckrey. Am kommenden Sonntag (14 Uhr) treten die Marlower nun beim FC Förderkader René Schneider II an.

BSG: Pohlmann - Brodhagen, Sengbusch (35. Mai), Ehlers, Leplow, Lichtenstein, Zadoroznji, Schult, Möhwald, Mühring, Möller (65. Piest).

Tore: 1:0 Mühring (4.), 2:0 Schult (11.), 2:1 Lenz (25.), 3:1 Zadoroznij (30.), 3:2, 3:3 Jentsch (70., 75.), Schiedsrichter: Florian Lemp (Sanitz), Zuschauer: 30.

wm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bützow
Henriette Sohns (am Ball) traf zum zwischenzeitlichen 2:0 für die SG Marlow/ Gelbensande.

SG Marlow/Gelbensande gewinnt beim TSV Bützow 3:1 und führt die Kreisliga Warnow wieder an

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.