Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Medaillen für Judokas vom PSV

Wittenburg Medaillen für Judokas vom PSV

Bei der 21. Auflage des Wittenburger Sommerpokalturniers unterstrichen die acht Judokas des PSV Ribnitz-Damgarten durch den 4. Platz in der Mannschaftswertung ihre gute Form.

Wittenburg. Bei der 21. Auflage des Wittenburger Sommerpokalturniers unterstrichen die acht Judokas des PSV Ribnitz-Damgarten durch den 4. Platz in der Mannschaftswertung ihre gute Form. In den Einzelwettbewerben schlugen letztlich vier erste Plätze, zwei zweite und ein dritter Platz zu Buche. In der Altersklasse U 12 sicherte sich Julius Brüning (+55 kg) Gold.

Auch Murad Abdulmezhidov(-46 kg) hatte einen hervorragenden Tag und gewann, ebenso wie sein Bruder Alichan (U15, -55kg) und Albert Rostmaev (43 kg). Mit einem unglücklichen zweiten Platz musste sich Jarik Hanenkamp (-50 kg)zufrieden geben, da ihm der Kampfrichter im Finalkampf einen Strich durch die Rechnung machte und eine falsche Entscheidung traf. In diesem Limit belegte Erik Eschenbach Rang drei. Alichan Abdulmezhidov konnte als Doppelstarter in der U18 noch einmal Silber holen.

dk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock/Ribnitz-Damgarten
Torhüter Tobias Kleinecke und Rückraumspieler Erik Peters vom Ribnitzer HV haben auf ungewohntem Terrain sichtlich Spaß.

Die Saison bei den Handballern des Ribnitzer HV ist längst vorüber. Doch wer gedacht hatte, die Jungs um Trainer Thilo Meyer würden die Beine hochlegen, der irrt gewaltig.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.