Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Motor Barth verteidigt seine Spitzenposition

Wahrsow/Barth Motor Barth verteidigt seine Spitzenposition

Kraftsportler bleiben Tabellenführer in der Staffel Nord der Bundesliga und haben Chancen, Gastgeber für das Finale zu sein

Voriger Artikel
Tabellenführer Marlow gewinnt umkämpftes Derby
Nächster Artikel
Kartenverkauf für Radtour startet

Hannes Haase nimmt mit Motor Barth Kurs auf das Finale um die Deutsche Meisterschaft.

Quelle: Marco Schwarz

Wahrsow/Barth. Die Kraftsportler des SV Motor Barth haben einen wichtigen Schritt in Richtung Finale um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft gemacht. Am zweiten Wettkampftag der Kraftdreikampf-Bundesliga verteidigten die Vinetastädter die Tabellenführung in der Staffel Nord. „Es läuft alles nach Plan“, zeigte sich auch Sven Lange, Abteilungsleiter Kraftsport beim Verein, mit der Leistung der Mannschaft, die zu Gast beim Herrnburger AV in Wahrsow war, zufrieden. 1400 Punkte hatte Lange als Ziel für das Team ausgegeben. 1445,43 waren es schließlich in der Endabrechnung. „Damit lagen wir deutlich im Soll.“

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Den Vortritt mussten die Barther an diesem Tag nur der Kampfgemeinschaft Bergen/Gostorf lassen, die sich in Wahrsow den Tagessieg sicherte und auf Platz zwei in der Tabelle der Staffel Nord kletterte, auf Motor bereits aber einen deutlichen Rückstand hat.

Bester Athlet aller Starter am zweiten Bundesliga-Wettkampftag war der Barther Jan Bast, der 552, 21 Punkte erreichte. 332,5 Kilogramm bei den Kniebeugen, 252,5 im Bankdrücken und 290 im Kreuzheben waren seine Werte. „Erneut eine starke Leistung von Jan“, kommentierte Mannschaftskamerad Sven Lange. Er war selbst mit 454,94 Punkten (275 kg, 277,5 kg und 250 kg) zweitbester Barther Starter. Nicht ganz zufrieden war indes Hannes Lange. „Er hatte sich mehr vorgenommen, hat aber zum guten Abschneiden der Mannschaft seinen Beitrag geleistet“, meinte der Abteilungsleiter.

Der 17-jährige Haase kam auf 438,28 Punkte (250 kg, 170 kg, 225 kg). Eine überzeugende Vorstellung lieferte Sven Neuendorf ab, der mit 402,29 Punkten (285 kg, 195 kg, 230 kg) eine persönliche Bestleistung aufstellte und das Mannschaftsergebnis absicherte.

Mit dem Gesamtresultat hat das Motor-Team jetzt nicht nur die besten Voraussetzungen geschaffen, sich erneut für das Finale der besten sechs Mannschaften zu qualifizieren, sondern dann auch Gastgeber beim Wettkampf um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft am 28. Mai zu sein. „Wenn wir im letzten Vorrundenwettkampf konzentriert zur Sache gehen, sollte es klappen“, gibt sich Sven Lange optimistisch für dieses Vorhaben. Und dann dürfte auf dem Weg zum Titel erneut kein Weg an den Barthern vorbeiführen. Der Titelverteidiger gewann die Meisterschaft zuletzt fünfmal in Folge.

Zunächst aber ist noch der dritte Vorrundentag zu überstehen. Dieser wird am 9. April ausgetragen. Der SV Motor Barth ist dann zu Gast beim FSV Magdeburg. Dort gehen zudem der VfB Klötze und der Herrnburger AV an den Start. In der Tabelle der Staffel Süd verteidigte der ESV München Neuaubing seine Spitzenposition.

Stand nach dem 2. Wettkampftag

Staffel Nord

1. SV Motor Barth 2904,13

2. KG Bergen/Gostorf 2816,57

3. KBV Bautzen 2768,32

4. Sanssouci GYM Potsdam 2618,68

5. VfB Klötze 2590,44

6. FSV Magdeburg 2522,81

7. Herrnburger AV 2459,93

Staffel Süd

1. ESV München Neuaubing 2932,49

2. SC Oberölsbach 2916,47

3. KSV Mainz 08 2833,38

4. TSV Katzwang 2573,81

5. SG Randersacker 2507,78

6. AC Siegfried Darmstadt 2454,07

7. Kölner AC 1882 2273,63

Für das Finale am 28. Mai qualifizieren sich sechs Mannschaften. Dazu zählen die erstplatzierten Teams der Staffel Nord und Süd sowie die vier relativpunktbesten Mannschaften aus beiden Gruppen.

Die Endrunde wird beim Nordmeister ausgetragen. Zuletzt gewann der SV Motor Barth den Titel fünfmal in Folge.

Von Marco Schwarz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Heute starten in der Sporthalle im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark in Warnemünde die Bundestitelkämpfe der B-Jugend / Im OZ-Interview spricht Lars Abrutat (36), einer der Organisatoren, über Favoriten, die Lokalmatadore und die Bedeutung des Events

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.