Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Motor-Frauen können Niederlage in Grenzen halten

Barth Motor-Frauen können Niederlage in Grenzen halten

„Es war mehr drin“, war nach der Begegnung der Handballerinnen vom SV Motor Barth gegen den SV Grün-Weiß Schwerin von einigen Seiten zu hören.

Voriger Artikel
Meisterschaft im Stadthafen: Stehende Paddler erobern Rostock
Nächster Artikel
D-Jugend krönt Meistersaison mit Abschlusssieg

Motor-Spielerin Sandra Spörle (am Ball) sucht nach einer Anspielstation und wird von zwei Schwerinerinnen bedrängt.

Quelle: Marco Schwarz

Barth. „Es war mehr drin“, war nach der Begegnung der Handballerinnen vom SV Motor Barth gegen den SV Grün-Weiß Schwerin von einigen Seiten zu hören. Am Ende hatten die Gastgeberinnen gegen den Tabellenfünften der Mecklenburg-Vorpommern-Liga dann aber doch das Nachsehen und unterlagen mit 18:24. Die Bartherinnen bleiben damit auch im 17. Spiel in Folge ohne Erfolgserlebnis. Der einzige Sieg dieser Saison stammt vom ersten Spieltag gegen Bützow. Die Motor-Mannschaft bleibt damit Tabellenletzter und steht in der kommenden Saison vor einer Umstrukturierung der Mannschaft (die OZ berichtete).

Dass gegen die klar favorisierten Handballerinnen aus der Landeshauptstadt am Ende nicht doch noch etwas mehr heraussprang, lag vor allem auch an einer Schwächephase der Gastgeberinnen zu Beginn des zweiten Spielabschnitts. Zur Pause hatte Motor beim 8:10 noch in Schlagdistanz gelegen, leistete sich nach dem Wiederanpfiff aber acht torlose Minuten. Diese Phase nutzen die Gäste, um sich vorentscheidend auf 14:8 abzusetzen. Motor gelang es aber, die Niederlage noch in Grenzen zu halten. Am kommenden Sonntag (16 Uhr) gastieren die Bartherinnen nun bei Tabellenführer Stralsunder HV.

Von msz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Mya Joyce Boortz (r.) vom TC Fiko Rostock bei ihrem Lieblingswettbewerb, dem Nudelspiel, in der kleinen Lehrschwimmhalle in Rostock.

Mädchen und Jungen trainieren im Camp des TC Fiko Rostock für den Swim & Run am kommenden Sonntag

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.