Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Motor-Frauen warten weiter auf den zweiten Sieg

Barth Motor-Frauen warten weiter auf den zweiten Sieg

Die Handballerinnen des SV Motor Barth müssen weiter auf ihren zweiten Saisonsieg in der Mecklenburg-Vorpommern-Liga warten.

Voriger Artikel
Strutz und Raelert sind Sportler des Jahres in MV
Nächster Artikel
Laufinteressierte können sich anmelden

Motors Spielmacherin Sandra Spörle sucht nach einer Anspielstation und wird von zwei Gegenspielerinnen bedrängt.

Quelle: Marco Schwarz

Barth. Die Handballerinnen des SV Motor Barth müssen weiter auf ihren zweiten Saisonsieg in der Mecklenburg-Vorpommern-Liga warten. Gegen den Stavenhagener SV hatte der Tabellenletzte in der heimischen Vineta-Sportarena mit 23:28 das Nachsehen. Motor erwischte den besseren Start und führte in der 8. Minute mit 4:3. Doch die Gäste glichen aus und erarbeiteten sich bis zur Pause einen Vorsprung von drei Toren (14:11). Die Bartherinnen ließen sich aber nicht abschütteln und gestalteten die Partie auch im zweiten Spielabschnitt spannend. Bei den Zwischenständen von 12:14 (31.) und 18:20 (45.) lagen sie in Schlagdistanz. Was allerdings fehlte, um das Spiel noch einmal zu drehen, war die letzte Konsequenz und etwas Glück im Torabschluss.

SV Motor Barth: Wulf, Juds - Spörle 9, Schaldach, Thurow 9, Holtfreter 3, Koch 1, Graumann, Tesch, Berlin 1.

Von msz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.