Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Motor-Handballer geben klare Führung aus der Hand

Barth Motor-Handballer geben klare Führung aus der Hand

Barther spielen 29:29 gegen Greifswald/Loitz II

Barth. Die Handballer des SV Motor Barth mussten sich in ihrem Heimspiel gegen die SG Uni Greifswald/Loitz II mit einem Unentschieden begnügen. Am Ende der Begegnung in der Verbandsliga Ost stand es 29:29. „Eigentlich müssen wir dieses Spiel gewinnen“, ärgerte sich Spielertrainer Gordon Schumacher.

Die Barther erwischten einen guten Start und zogen bis zur 12. Minute auf 10:5 davon. „Wir haben saubere Spielzüge gezeigt und unsere Chancen genutzt. Allerdings sind wir in der Folgezeit dann eingebrochen“, sagte Schumacher. Die Gäste kämpften sich auf 11:12 heran. Doch Motor fing sich wieder, enteilte nach dem Seitenwechsel erneut und lag nach 32 Minuten mit 18:12 vorn. Doch es folgte wieder ein Einbruch. „Wir haben viele technische Fehler gemacht, auch beste Möglichkeiten nicht nutzen können und defensiv einfache Tore zugelassen“, berichtete Gordon Schumacher. Die Spielgemeinschaft nutzte Motors Schwächen aus, kämpfte sich heran und glich zum 29:29-Endstand aus. „Am Ende bin ich sogar froh, dass wir noch einen Punkt sichern konnten“, analysierte der Spielertrainer. „Hätte die Partie noch zwei Minuten länger gedauert, hätten wir wohl verloren“, mutmaßte er. Der SV Motor Barth belegt in der Tabelle der Verbandsliga Ost jetzt den vierten Platz.

Nächster Gegner ist am kommenden Samstag auswärts der HSV Waren.

SV Motor Barth: Schloms - Meyer 5, Evert 4, Ahrens 5, Scholz 3, Köhlmann 1, Ca. Schroth 7, Glasow 3, Ch. Schroth, Tertin 1.

Marco Schwarz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Warten auf Sigurdsson

Nach dem erfolgreichen Start in die EM-Qualifikation warten die deutschen Handballer gespannt auf die Entscheidung in der Trainerfrage. Bis Ende November muss sich Erfolgscoach Sigurdsson entscheiden, ob er nach der WM 2017 weitermacht.

mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.