Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Motor-Jungs bezwingen den Spitzenreiter

Altentreptow Motor-Jungs bezwingen den Spitzenreiter

Ein beeindruckendes Spiel lieferten die Handballer der C-Junioren des SV Motor Barth ab.

Altentreptow. Ein beeindruckendes Spiel lieferten die Handballer der C-Junioren des SV Motor Barth ab. Im Auswärtsspiel der Bezirksliga gegen den Tabellenführer HV Altentreptow konnte die Mannschaft in allen Bereichen überzeugen und gewann mit 29:24. Entsprechend zufrieden war nach dem Abpfiff auch Übungsleiter Andi Wallis: „Ich möchte vor den Jungs meinen Hut ziehen. Das hat heute einfach nur Spaß gemacht“, lobte er sein Team.

Mit Spielbeginn legten die Barther Jungs gleich ein hohes Tempo vor und konnten nach fünf Minuten mit 4:2 in Führung gehen. Die Heimmannschaft wollte sich aber nicht abschütteln lassen und lag kurz Zeit später sogar selbst mit einem Tor vorn. „Moral war jetzt gefragt. Und die hat die Mannschaft auch gezeigt“, sagte Andi Wallis.

Bis zur Halbzeit (14:14) konnten die Gäste aus der Vinetastadt einen Rückstand vermeiden. Nach dem Seitenwechsel – nun in der mehr geliebten defensiven 6:0-Deckung – spielte der Motor-Nachwuchs optimistisch auf. Obwohl der Gegner auf Grund seiner 13 Spieler immer wieder durchwechseln konnte, zeigte der achtköpfiger Barther Kader seine ausgezeichnete Kondition und machte vor allem hier seine Überlegenheit deutlich. Das zahlte sich am Ende mit dem 29:24-Erfolg aus.

Motor Barth: Sören Boeck - Niels Kock, Niklas Linke, Luca Helms, Michel Zobel, Ole Zeh, Kay Wenzel, Oliver Schmidt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Unsere Gegner werden enorm schnell spielen und knallhart verteidigen.U-16-Trainer Stanley Witt (21), EBC Rostock

U-16-Junioren des EBC Rostock gastieren zum Saisonauftakt in Charlottenburg

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.