Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Motor richtet Meisterschaft aus

Barth Motor richtet Meisterschaft aus

Beste Kraftdreikämpfer Norddeutschlands werden morgen in Barth gesucht

Barth. Die Abteilung Kraftsport des SV Motor Barth richtet morgen die Norddeutschen Meisterschaften im Kraftdreikampf aus. Die Veranstaltung in der Sporthalle des Gymnasiums in der Uhlenflucht der Vinetastadt beginnt um 11 Uhr. „Wir haben für diesen Wettkampf 32 Meldungen in den verschiedenen Altersklassen erhalten. Das ist schon sehr erfreulich“, berichtet Abteilungsleiter Sven Lange.

Und auch die Gastgeber wollen bei der Vergabe der Medaillen ein Wörtchen mitreden. Beste Aussichten hat dabei Hannes Haase. Der 19-Jährige gewann kürzlich bei den Weltmeisterschaften in Polen den Titel im Kniebeugen und schrammte im Dreikampf nur knapp an Edelmetall vorbei. Am Ende wurde er Vierter (die OZ berichtete). „Für ihn ist der Wettkampf in Barth aber vor allem eine Standortbestimmung im Hinblick auf die Deutschen Meisterschaften“, sagt Sven Lange. Diese werden am 22. und 23. Oktober in Thüringen ausgetragen. Und Hannes Haase wird auch dort zu den Favoriten auf den Titel zählen.

Neben dem A-Jugendlichen Haase werden morgen außerdem Tobias Persen (Aktive, Gewichtsklasse bis 105 kg) und Maik Jürgens (Aktive, Gewichtsklasse bis 83 kg) vom gastgebenden SV Motor Barth an die Hantel treten.

Marco Schwarz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Doberan verliert in letzter Minute in Gnoien und Kühlungsborn lässt sich von Bölkow vorführen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.