Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Neu formiertes Team startet mit Erfolg

Rostock Neu formiertes Team startet mit Erfolg

B-Jugend des Ribnitzer HV gewinnt in Warnemünde 32:28

Rostock. Die neu formierte B-Jugend des Ribnitzer Handball Vereins (RHV) hat ihr Auftaktspiel in der Bezirksliga West gewonnen. Beim SV Warnemünde siegte die Mannschaft von Trainer Andreas Methling mit 32:28 (16:14).

„Die Jungs haben eine kämpferisch starke Leistung gezeigt und sich auch von Rückschlägen nicht aus der Bahn werfen lassen“, lobte der frühere Rückraumspieler Methling, dessen ältester Sohn Leon mit acht Treffern zweitbester Werfer hinter Lukas Schumacher wurde.

Die Ribnitzer begannen mutig und aggressiv, spielten eine sehr offensive 3:2:1-Deckungsformation. Doch bis zum Spielstand von 6:6 konnte sich keine der Mannschaften absetzen. Erst ab Mitte der ersten Hälfte übernahm der RHV das Zepter und warf eine Fünf-Tore-Führung (14:9) heraus. Aber Warnemünde schlug zurück, kam über Konter zu einfachen Treffern und verkürzte bis zur Halbezeit auf 14:16.

Zu Beginn der zweiten Spielhälfte übernahmen die Ostseestädter dann die Führung, 23:21. „Da sah es aus, als hätten wir mit leichten Konditionsproblemen zu kämpfen. Vielleicht waren die Ferien zu lang“, meinte Andreas Methling schmunzelnd. In der Schlussphasen bewiesen seine Schützlinge aber Moral und Kampfgeist. Besonders Torhüter Marcel Kleinecke wuchs über sich hinaus und parierte insgesamt zwölf gegnerische Würfe. Der Ribnitzer HV übernahm wieder die Führung (25:24) und zog auf 30:25 davon – das war die Vorentscheidung zugunsten der Gäste.

„Ein gelungener Start. Trotzdem suchen wir weiterhin Verstärkung. Handballer ab dem Geburtsjahr 2001 und jünger sind jederzeit herzlich willkommen“, wirbt Coach Methling um neue Spieler.

Interessierte können sich unter ☎ 0171/6539809 melden. Infos gibt's auch im Internet unter: ribnitzer-hv.de.

Ribnitzer HV: Marcel Kleinecke – Lukas Schumacher 13, Leon Methling 8, Max Güldenpfennig 2, Christian Witteck 5, Heiner Bohnefeld 4, Leon Kohn.

tb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Barth
Christian Scholz ist in dieser Szene von zwei Usedomern nicht zu stoppen. Der Barther erzielte insgesamt fünf Treffer.

Handballer aus der Vinetastadt bezwingen HSV Insel Usedom II überraschend deutlich mit 33:22

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.