Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
PSV verteidigt dritten Platz am letzten Spieltag

PSV verteidigt dritten Platz am letzten Spieltag

Schach Mit einem klaren 6:2-Heimsieg gegen den Doberaner SV verteidigte der PSV Ribnitz-Damgarten zum Saisonabschluss seinen dritten Tabellenplatz in der Schach-Bezirksliga Mitte.

Schach Mit einem klaren 6:2-Heimsieg gegen den Doberaner SV verteidigte der PSV Ribnitz-Damgarten zum Saisonabschluss seinen dritten Tabellenplatz in der Schach-Bezirksliga Mitte. Mit 13:5 Punkten mussten die Bernsteinstädter bei sechs Siegen und einem Unentschieden nur zwei Niederlagen hinnehmen. Peter Hülsmann, Victor Ochei, Wojciech Morejko und Dieter Ehrich sorgten mit ihren sicheren Punktgewinnen am letzten Spieltag frühzeitig für eine Vorentscheidung gegen Bad Doberan. Nach zwei Remis durch Horst Klugmann und Lothar Dittschlag setzte Klaus Eckermann am Spitzenbrett in einem spannenden Endspiel den Schlusspunkt unter den deutlichen Mannschaftserfolg.

Die zweite Mannschaft des PSV erreichte beim SV Rugia Bergen III ein 2:2 und beendete die Saison in der Bezirkslasse Nordost auf dem vierten Rang. Die Punkte für die Ribnitz-Damgartener holten Bärbel Wahle und Joachim Moll.

Endstand Bezirksliga Mitte: 1. Neukloster, 2. Schwerin V, 3. PSV Ribnitz-Damgarten, 4. Think Rochade, 5. Güstrow/Teterow II, 6. Warnemünde II, 7. Graal-Müritz II, 8. Stralsund III, 9. Warnemünde III, 10. Doberan.

Von hk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.