Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
RHV will Durststrecke beenden

Ribnitz-Damgarten RHV will Durststrecke beenden

Bereits zum dritten Mal in der laufenden Saison treffen die MV-Liga-Handballer des Ribnitzer HV morgen (18 Uhr, Sporthalle „Am Mühlenberg“) auf den SV Einheit Demmin.

Ribnitz-Damgarten. Bereits zum dritten Mal in der laufenden Saison treffen die MV-Liga-Handballer des Ribnitzer HV morgen (18 Uhr, Sporthalle „Am Mühlenberg“) auf den SV Einheit Demmin. Die bisherige Bilanz ist ernüchternd: Es setzte zwei knappe Niederlagen — 24:26 im Hinspiel und 22:24 im Landespokal-Wettbewerb. „Ein drittes Mal wollen wir auf gar keinen Fall gegen Demmin verlieren“, betont RHV-Trainer Thilo Meyer (49) vor dem erneuten Aufeinandertreffen beider Seiten.

 

OZ-Bild

Emotional: Publikumsliebling Tobias Kleinecke kehrt zurück ins RHV-Aufgebot.

Quelle: Tommy Bastian

In der Tabelle trennen beide Mannschaften lediglich zwei Zähler. Ribnitz (8., 15:23 Punkte) und Demmin (13:23), das noch ein Spiel mehr auszutragen hat, sind zumindest theoretisch noch abstiegsgefährdet. Mit einem Sieg könnten die Gastgeber einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt machen.

„Der Gegner ist gut drauf, das haben die Demminer zuletzt beim 29:27-Erfolg gegen Grimmen gezeigt“, warnt Meyer und fordert deshalb: „Wir dürfen uns keine Pause gönnen, müssen die vollen 60 Spielminuten konsequent verteidigen und Druck nach vorne machen.“

Personell kann Meyer beinahe aus dem Vollen schöpfen. Bis auf Rechtsaußen Stephan Sohn (33, im Urlaub) stehen voraussichtlich alle Spieler zu Verfügung. Der angeschlagene Kapitän Eric Brandt (28), den zuletzt Fußprobleme plagten, ist auf dem Weg der Besserung und dürfte wieder länger zum Einsatz kommen. Auch Publikumsliebling Tobias Kleinecke (27), der am vergangenen Sonntag beim 31:37 in Stavenhagen gefehlt hatte, ist diesmal wieder dabei.

Aufpassen müssen die Ribnitzer auf den starken Demminer Rückraum, der für größte Torgefahr sorgt. „Die Spieler auf den hinteren Positionen müssen wir rechtzeitig attackieren“, verrät der 48-jährige Meyer die taktische Marschroute seiner Sieben gegen Demmin.

Von tb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.