Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
RSV-Turnerinnen sammeln Medaillen

Rostock RSV-Turnerinnen sammeln Medaillen

Erfolgreicher Auftritt beim „Maikätzchenturnen“

Rostock. Vier Turnmannschaften des Ribnitzer Sportvereins 1919 stellten sich den Kontrahentinnen beim traditionellen „Maikätzchenturnen“ in der Hansestadt Rostock. Die letzte Bewährungsprobe vor der Landesmeisterschaft war ein voller Erfolg: Gold- und Silbermedaillen schmückten die jungen RSV-Turnerinnen.

Alle der gut 50 Teilnehmerinnen des Turnwettkampfes mussten sich an vier Geräten behaupten. Schon die erste RSV-Mannschaft startete mit einer kleinen Überraschung in das Maikätzchenturnen: Bei ihrem ersten Wettkampf überhaupt konnten die Mädchen der Altersklasse 5/6 – Lara Klingenberg, Emily Lenz, Merle Lotta Hoppe und Janine Nicklaus – die Silbermedaille in der Mannschaftswertung ergattern.

Auch die RSV-Mädchen der Altersklasse 6/7 wussten durch eine starke Mannschaftsleistung und gute Ergebnisse am Boden und auf dem Schwebebalken zu überzeugen. Leyla Yilmaz und Cady Grotheer konnten in der Einzelwertung erste Plätze belegen. Vereinskollegin Isabella von Maydell schaffte einen tollen zweiten Rang. Gemeinsam mit Hermine Staegemann und Maxi Trost stand die Mannschaft aus der Bernsteinstadt ganz oben auf dem Treppchen.

Für weiteres Edelmetall in Reihen des RSV sorgte das Team der Altersklasse 8 mit Lilly Ehlers, Lara Hennig, Florentine Seidel, Sarah Stolp, Levke Meining und Sarah Prigann. Silber schafften auch die Athletinnen der Altersklasse 8/9. Die Stärken dieser Riege mit Lara Brandenburg, Hevi Sturm, Ajgerim Orozakunova und Martha Müller waren gleichmäßig verteilt. So überzeugte Ajgerim auf dem Balken, Hevi wartete mit einer schönen Bodenübung auf und Martha bestach durch eine solide Sprungleistung.

Paula Mittermayer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.