Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Ribnitzer HV will in Schwaan seinen zweiten Platz verteidigen

Ribnitz-Damgarten Ribnitzer HV will in Schwaan seinen zweiten Platz verteidigen

Ribnitz-Damgarten. Keine Pause für die MV-Liga-Handballer des Ribnitzer HV. Die Männer von Trainer Thilo Meyer (50) sind auch in den Ferien gefordert.

Voriger Artikel
PSV II verliert ersten Test
Nächster Artikel
Teams haben Vorbereitung begonnen

Ribnitz-Damgarten. Keine Pause für die MV-Liga-Handballer des Ribnitzer HV. Die Männer von Trainer Thilo Meyer (50) sind auch in den Ferien gefordert. Sie spielen morgen beim abstiegsbedrohten Schwaaner SV, der vom früheren Ribnitzer Coach Detlef Lankowski betreut wird. Die Gäste peilen in der Bekehalle ihren vierten Auswärtssieg der laufenden Saison an. Damit würden die Bernsteinstädter ihren zweiten Tabellenplatz verteidigen. „Allerdings wird’s auch in Schwaan keine leichte Aufgabe für uns werden“, warnt Thilo Meyer. „Die Liga ist extrem ausgeglichen. Jeder kann jeden schlagen. Umso schöner ist es, dass wir aktuell auf dem zweiten Rang stehen“, betont er. Dort will die Truppe um Kapitän Michael Jacobsen (im Bild) gerne länger verweilen.

FOTO: TOMMY BASTIAN

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hamburg/Rostock

Die U-19- Handballer des HC Empor Rostock mussten in der Nachwuchs-Bundesliga die nächste hohe Niederlage hinnehmen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.