Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Rot-Weiße unter Zugzwang

Trinwillershagen Rot-Weiße unter Zugzwang

Landesliga-Fußballer brauchen in Richtenberg dringend einen Sieg

Trinwillershagen. Vor dem Kellerduell am Sonntag (13 Uhr, Jahnsportplatz) bei der SG Empor Richtenberg ist die Anspannung beim SV Rot- Weiß Trinwillershagen groß. Zusammen kommen beide Klubs gerade auf zwei Siege an den ersten zwölf Spieltagen in der Fußball-Landesliga Nord. Die Trinwillershäger (12. Platz, 8 Punkte) schlugen den Lokalrivalen vom PSV Ribnitz-Damgarten (3:0) und Anker Wismar II (3:1). Richtig lange her ist der einzige Empor-Sieg in dieser Saison. Am ersten Spieltag, am 14. August, bezwangen die Richtenberger (14., 5) den heutigen Tabellenvorletzten Laager SV (13., 7) mit 3:0.

Aufgrund der vielen Negativerlebnisse ist das Selbstvertrauen der Trinwillershäger gering. Trotzdem gibt sich Rot-Weiß-Coach Ronald Kohls kämpferisch. „Wir werden uns nicht aufgeben. Noch ist alles drin“, betont der 38-Jährige.

Er sah seine Mannschaft in der Hinrunde oft auf Augenhöhe mit den Gegnern. Aber der Ertrag war zu wenig. „Was nutzt es uns, wenn wir gut mitspielen und vom Gegner gelobt werden. Wir brauchen dringend Punkte“, fordert Kohls. Deshalb zählt in Richtenberg nur ein Sieg – ganz egal, wie er zustande kommt.

Helfen sollen den Trinwillershägern die Erfahrungen aus den Vorjahren, als sie auch im Abstiegskampf steckten, aber jedes Mal den Klassenerhalt schafften. „Dabei war der Zusammenhalt immer unsere große Stärke. So muss es auch diesmal sein“, stellt Ronald Kohls klar.

Bemerkenswert: Vor etwas mehr als einem Jahr mussten die Rot-Weißen ebenfalls zum Krisen-Duell in Richtenberg antreten und gewannen durch einen Treffer von Mittelfeldspieler Tobias Semrau mit 1:0.

Der 30-Jährige gab vergangene Woche beim 0:3 gegen Aufstiegsfavorit Kühlungsborn sein Comeback nach langer Verletzungspause. Gerade rechtzeitig, um am Sonntag erneut den entscheidenden Akzent zu setzten.Tommy Bastian

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Schwäche der BSG bei Standards führt zu 0:3-Niederlage

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.