Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 17 ° Regen

Navigation:
SV Barth mit torreichem Remis im ersten Testspiel

Barth SV Barth mit torreichem Remis im ersten Testspiel

Ein torreiches Testspiel lieferten sich die beiden Fußball-Landesklasseteams vom SV Barth und dem Grimmener SV. Am Ende hieß es 4:4.

Barth. Ein torreiches Testspiel lieferten sich die beiden Fußball-Landesklasseteams vom SV Barth und dem Grimmener SV. Am Ende hieß es 4:4. André Hofhansel – für den Neu-Trainer der Vinetastädter war es die erste Partie an der Seitenlinie – war im Anschluss zufrieden. „Die Mannschaft ist sehr positiv aufgetreten. Mich hat beeindruckt, wie die Spieler trotz der Hitze und der vorangegangenen anstrengenden Trainingseinheiten über 90 Minuten marschiert sind.“

 

OZ-Bild

War zufrieden: André Hofhansel.

Quelle:

Nach einer Standardsituation erzielten die Gäste aus Grimmen den Führungstreffer. Lars Schneider hatte per Kopf getroffen (8.). Kurz vor der Pause glich der SVB durch Max Quantz aus. Dann war es nach dem Seitenwechsel Sebastian Lißner, der die Platzherren mit einem Doppelpack 3:1 in Führung brachte. Doch Grimmen konnte ausgleichen. Tony Schulz und der Ex-Triner Jörn Füsting stellten den 3:3-Zwischenstand her, Schultz dann in der Nachspielzeit sogar die 4:3-Führung für die Gäste. „Die Gegentore haben wir quasi aufgelegt. Da müssen wir wesentlich konsequenter agieren“, analysierte André Hofhansel. Doch die Barther schlugen noch einmal zurück. Sascha Grosse sorgte für den 4:4-Endstand. „Das Remis geht in Ordnung, auch wenn wir in der zweiten Halbzeit besser waren. Ich habe viele gute Ansätze gesehen“, meinte der SVB-Trainer.

Sein nächstes Vorbereitungsspiel bestreitet der SV Barth bereits morgen. Die Mannschaft ist dann zu Gast beim Landesliga-Aufsteiger TSV Graal-Müritz. Anpfiff im Aquadrom-Waldstadion ist um 19 Uhr.

SV Barth: Ulbricht - Schinke (46. Hofhansel), Lübs, Brauer, Wallis, Mielke, Krüger, Reinholz, Grosse, Lißner, Quantz.

Tore: 0:1 Schneider (8.), 1:1 Quantz (45.+2), 2:1, 3:1 Lißner (51., 56.), 3:2 Schultz (74.), 3:3 Füsting (83.), 3:4 Schultz (90.+2), 4:4 Grosse (90.+2). Schiedsrichter: Toni Böhm.

Marco Schwarz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Warnemünde/Bentwisch

Beim 1:12 im Test gegen Schönberg offenbart Fußball-Landesligist Warnemünde große Abwehrschwächen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.