Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
SV Barth wartet seit fünf Spielen auf Sieg

Barth SV Barth wartet seit fünf Spielen auf Sieg

2:2 gegen Dummerstorf, 0:3-Niederlage im Nachholspiel gegen Graal-Müritz

Barth. Der SV Barth wartet in der Fußball-Landesklasse IV nun schon seit fünf Spielen auf einen Sieg. Zuletzt konnten die Vinetastädter gegen den Dummerstorfer SV eine 2:0-Führung nicht in einen Punktedreier ummünzen und trennten sich am Ende 2:2. Bagher Bahmani (3.) und Max Quantz (40.) hatten vor der Pause für die Barther getroffen. Doch Dummerstorf kam durch Toni Lenz (47.) und Robert Schlicht (72.) noch zum Ausgleich. Zwei Tage zuvor hatte der SVB das Nachholspiel gegen den Tabellenführer TSV Graal-Müritz verloren. Nach einer guten ersten Halbzeit, kassierten die Platzherren im zweiten Spielabschnitt innerhalb von nur 16 Minuten die drei Gegentore.

Von msz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Warnemündes Oliver Becksmann (r.) versucht einen angelupften Ball der Güstrower abzuwehren. Der Abwehrspieler zeigte wie viele seiner Teamkollegen großen Kampf, doch wurde dafür nicht belohnt.

Der Kreisoberligist schafft es trotz dreier Platzverweise ins Elfmeterschießen, doch verliert im Kreispokal-Halbfinale gegen den Güstrower SC II / Sievershagen zieht ins Finale ein

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.