Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
SVB macht sich das Leben selbst schwer

Barth SVB macht sich das Leben selbst schwer

Landesklasse IV: Barther gewinnen gegen Elmenhorst 2:0

Voriger Artikel
Saisonende in der Freizeitliga
Nächster Artikel
Wöpkendorf muss Spitzenplatz abgeben

Max Quantz (rechts) erzielte den Führungstreffer für den SV Barth. Das Team verbesserte sich durch den Sieg auf Rang sechs.

Quelle: Marco Schwarz

Barth. Trotz eines 2:0-Erfolges gegen die LSG Elmenhorst wollte beim Trainer des SV Barth keine ganz große Freude aufkommen. „Das war unsere schlechteste Leistung, seit ich wieder in Barth bin“, meinte André Hofhansel direkt nach dem Abpfiff der Partie in der Fußball-Landesklasse IV.

Dabei hatte es für die Barther verheißungsvoll angefangen. Bereits nach sechs Minuten verwertete Max Quantz ein sehenswertes Zuspiel von Sascha Grosse zur 1:0-Führung. Doch danach machte sich der SVB das Leben selbst schwer. „Wir haben ohne Grund viel zu hektisch und verkrampft agiert“, meinte Hofhansel. Seine Mannschaft hatte dennoch weitere Chancen. Die beste vergab Sebastian Lißner in der zweiten Hälfte, als er nur die Latte traf (77.). Für die Entscheidung sorgte schließlich Kapitän Tom Zilian, der nach einem Konter zum 2:0-Endstand traf (87.). „Wir haben sicher verdient gewonnen.

Chancen hatte der Gegner eigentlich nur, wenn wir sie ihm aufgelegt haben“, sagte der Barther Coach. Seine Mannschaft verbesserte sich in der Tabelle auf den sechsten Platz.

SV Barth: Hamann - Lübs, Schinke, Brauer, Wallis (65. Muschke), Mielke, Reinholz, Bahmani, Zilian, Grosse (72. Lißner), Quantz.

Tore: 1:0 Quantz (6.), 2:0 Zilian (87.).

Schiedsrichter: Jörg Hellwig (Ribnitz-Damgarten). Zuschauer: 60.

Marco Schwarz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten/Trinwillershagen
Adrian Kleinfeldt (weißes Trikot) ist bislang mit vier Toren erfolgreichster Torschütze des PSV.

Landesliga: Ribnitz-Damgartener spielen gegen Warnemünde / Trinwillershagen zu Gast in Laage

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.