Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Sprühregen

Navigation:
Schach-Mannschaften des PSV kassieren Auswärtsniederlagen

Warnemünde Schach-Mannschaften des PSV kassieren Auswärtsniederlagen

In der sechsten Runde der Schach-Bezirksliga Mitte musste der Tabellenfünfte, PSV Ribnitz-Damgarten, bei der drittplatzierten Mannschaft von SFO Warnemünde II antreten.

Warnemünde. In der sechsten Runde der Schach-Bezirksliga Mitte musste der Tabellenfünfte, PSV Ribnitz-Damgarten, bei der drittplatzierten Mannschaft von SFO Warnemünde

II antreten. Wie schon in der Vergangenheit entwickelte sich wieder ein Spiel auf Augenhöhe, wofür auch die Zahl von sieben Remispartien spricht. Am Ende unterlag der PSV mit 3,5 zu 4,5 und rutschte in der Tabelle um einen Platz ab. Die Punkteteilungen für die Bernsteinstädter erreichten Klaus Eckermann, Thomas Flögel, Lothar Dittschlag, Horst Klugmann, Horst Wehrmann, Victor Ochei sowie Dieter Ehrich. Wojciech Morejko, Neueinsteiger beim PSV, musste seine Partie nach hartnäckiger Verteidigung aufgeben.

Die zweite Mannschaft der Ribnitz-Damgartener unterlag in ihrem Vergleich der Bezirksklasse Nordost beim Greifswalder SV mit 1:3. Den Ehrenpunkt erkämpfte Joachim Moll.

 



Horst Klugmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.