Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Spitzenteams setzen sich durch

Ribnitz-Damgarten Spitzenteams setzen sich durch

Nichts anbrennen ließen am 6. Spieltag die Spitzenteams in der Fußball-Freizeitliga Nordvorpommern.

Ribnitz-Damgarten. Nichts anbrennen ließen am 6. Spieltag die Spitzenteams in der Fußball-Freizeitliga Nordvorpommern. So gewannen die vier bestplatzierten Mannschaften — Wustrow, Barth, Damgarten und Kenz — ihre Begegnungen souverän und konnten sich damit etwas vom Tabellenmittelfeld absetzen.

Auch bei den Torschützen mischen derzeit gleich vier Kicker um die Torjägerkanone mit. Die Marlower Spieler Andre Teuerling und Rainer Müller führen hier gemeinsam mit Sven Hadel (Wöpkendorf) und Hannes Plath (Wustrow). Alle trafen bislang sechsmal ins Schwarze.

SV Darßer Kicker - KVG Blau-Weiß Damgarten 0:4 (0:3)

Tore: 0:1 Sven Plewka (4.), 0:2 Hendrik Vieweg (6.), 0:3 Robert Meier (17.), 0:4 Robert Born (58.).

SG Wöpkendorf - SG Einheit Kenz 0:3 (0:2)

Tore: 0:1, 0:3 Michael Kleemann (9., 47.), 0:2 Mike Weber (24.).

SV Gelbensander Grashoppers - BSG ScanHaus Marlow 1:3 (0:1)

Tore: 0:1 Rainer Müller (23.), 0:2 Olaf Müller (38.), 1:2 Christian Doss (48.), 1:3 Henry Berkhahn (60.).

SG Blau-Weiß Ahrenshagen - SV Barth 1950 0:3 (0:1)

Tore: 0:1 Rayk Schröder (3.), 0:2 Gunnar Siemens (39.), 0:3 Dirk Kitze (46. Eigentor).

Volkssport Böhlendorf - Fuhlendorfer SV 96 6:1 (5:0)

Tore: 1:0, 3:0 Heiko Pauli (4., 18.), 2:0 Uwe Töllner (6.), 4:0 Christian Hering (19.), 5:0, 6:1 Mario Kühl (27., 55.), 5:1 Patrick Schattenberg (35.).

TSV Wustrow - PSV Ribnitz-Damgarten 5:0 (2:0)

Tore: 1:0 Tim Holtz (9.), 2:0, 5:0 Christian Thum (21., 60.), 3:0 Michael Alex (39.), 4:0 Hannes Plath (52.).

Ribnitzer SV 1919 -BSV Löbnitz 53 5:1 (4:0)

Tore: 1:0, 4:0 Andreas Schult (4., 23.), 2:0, 3:0, 5:1 Daniel Strüving (8., 11., 60.), 4:1 Karsten Peters (58.).

Tabelle

1. TSV Wustrow 6 17:3 14

2. SV Barth 1950 6 17:6 13

3. KVG BW Damgarten 6 14:6 13

4. SG Einheit Kenz 6 10:5 12

5. BSG ScanHaus Marlow 6 23:14 10

6. Volkssport Böhlendorf 6 15:7 10

7. Ribnitzer SV 1919 6 11:7 9

8. Gelbensander Grash. 6 10:13 8

9. SG Wöpkendorf 6 11:12 6

10. BSV Löbnitz 53 6 10:17 6

11. SV Darßer Kicker 6 6:12 5

12. Fuhlendorfer SV 96 6 4:17 3

13. PSV Ribnitz-Damg. 6 6:25 3

14. SG BW Ahrenshagen 6 6:16 2

7. Spieltag

Fuhlendorfer SV 96 - SG Wöpkendorf, BSV Löbnitz 53 - Volkssport Böhlendorf, TSV Wustrow - SV Gelbensander Grashoppers, SV Barth 1950 - SV Darßer Kicker, KVG Blau-Weiß Damgarten - Ribnitzer SV 1919, PSV Ribnitz-Damgarten - SG Einheit Kenz, BSG ScanHaus Marlow - SG Blau-Weiß Ahrenshagen (Alle Spiele werden am Mittwoch, dem 11. Mai, um 19 Uhr angepfiffen.)

Von Wolfgang Müller

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
München

In einer denkwürdigen Fußballnacht verpasst der FC Bayern das Finale der Champions League. Die Mannschaft gibt alles, scheitert aber Atlético Madrid. Bitterer geht es kaum.

mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.