Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Sprint-Asse sorgen für Furore

Regensburg/Rostock Sprint-Asse sorgen für Furore

Wiebke Griephan und Fiona Bochert steigern ihre Bestzeiten

Regensburg/Rostock. Wiebke Griephan scheint nicht mehr zu stoppen sein. Die Leichtathletik-Hoffnung vom LAV Ribnitz- Damgarten/Sanitz setzte am vergangenen Wochenende bei der Sparkassen Gala 2017 im bayerischen Regensburg ihren Aufwärtstrend fort. Sie spurtete in 11,75 Sekunden zu einer neuen Bestzeit über die 100-Meter-Distanz. Dort zählt Griephan zu den fünf besten Läuferinnen in Deutschland und hat sich für die Teilnahme an den U-20-Europameisterschaften in Grosseto (Italien) qualifiziert. „Wahnsinn“, jubelte Griephan, die in Regensburg zum Aufgebot der deutschen Jugend-Nationalmannschaft gehörte.

 

OZ-Bild

Sprint-Ass Wiebke Griephan steigerte am Wochenende ihre Bestzeit über 100 Meter.

Quelle: Foto: Verein
OZ-Bild

Fiona Bochert

Quelle:

Und noch ein großes Talent des LAV Ribnitz-Damgarten/Sanitz konnte am Sonntag auf sich aufmerksam machen. Fiona Bochert (18) knackte in 25,45 Sekunden die Norm für die deutschen U-20-Meisterschaften, die Anfang August im Donaustadion in Ulm (Baden-Württemberg) ausgetragen werden, und wurde im Rostocker Leichtathletikstadion neue Landesmeisterin ihrer Altersklasse über die 200-Meter-Distanz. Die DM-Norm über die 100 Meter hatte Bochert schon vorher erfüllt.

LAV-Trainer Dirk Griephan jubelte: „Super! Mit diesen Erfolgen setzt unser Verein erneut Achtungszeichen – und das nicht nur in Mecklenburg-Vorpommern, sondern in Deutschland. Wir können stolz sein!“

Bei den Landestitelkämpfen in Rostock heimsten die Aktiven, die aus Ribnitz-Damgarten und Umgebung sowie aus Sanitz kommen, zudem zahlreiche weitere Gold-, Silber- und Bronzemedaillen ein.

tb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Läuferin Klosterhalfen Dritte
Mit seinem letzten Wurf schaffte es Thomas Röhler auf Rang eins.

Der Mann hat Nerven. Im letzten Versuch übertrumpft Speerwurf-Ass Thomas Röhler mit 90,06 Meter noch seinen deutschen Rivalen Johannes Vetter. Ein starkes Diamond-League-Debüt erlebt in Rom Konstanze Klosterhalfen als Dritte über 1500 Meter.

mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.