Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Starke PSV-Judoka behaupten sich

Wittenburg Starke PSV-Judoka behaupten sich

Beim stark besetzten Sommerpokalturnier des JC Wittenburg konnten sich die Judoka des PSV Ribnitz-Damgarten gut in Szene setzen.

Wittenburg. Beim stark besetzten Sommerpokalturnier des JC Wittenburg konnten sich die Judoka des PSV Ribnitz-Damgarten gut in Szene setzen. Albert Rostmaev beherrschte nach anfänglichen Schwierigkeiten seine Gegner in der Altersklasse U 15 (bis 43 Kilogramm) souverän und sicherte sich verdient die Goldmedaille. Ähnlich stark marschierte Lasse Meyer in der AK U

12 (bis 40 kg) bis ins Finale. Dort musste er sich allerdings einem Schweriner Gegner geschlagen geben und erkämpfte Silber. Dritte Plätze gingen an Narek Mirosjan (U 12, 40 kg), Julius Brüning (U 15, 66 kg), Eddie Wörpel (U 18, 60 kg) und Jarik Hanenkamp (U 18, 55 kg). Die Kämpfer in Wittenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) kamen aus sechs Bundesländern, den Niederlanden und Polen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund/Wittenbur

Judoka zahlen Lehrgeld in Wittenburg / Qualifikation für Jugendpokal erreicht

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.