Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Triner Reserve verliert in Unterzahl

Bergen Triner Reserve verliert in Unterzahl

Jürgen Hakelberg kam aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus: „Das war eine ganz starke Teamleistung.

Bergen. Jürgen Hakelberg kam aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus: „Das war eine ganz starke Teamleistung. Wie wir es in der zweiten Halbzeit geschafft haben, dass bessere Team zu sein, ist für mich der Wahnsinn.“ Der Trainer des SV Rot-Weiß Trinwillershagen II lobte seine Mannschaft, obwohl diese bei Aufsteiger VfL Bergen II 1:3 (0:3) verloren hatte und damit den Anschluss an die Aufstiegsplätze in der Fußball-Kreisoberliga vorerst einbüßte. Mit nur zehn Spielern reisten die Triner in Bergen an und spielten dennoch gut mit. Bis zur 25. Minute.

Plötzlich traf Daniel Lukes perTraumtor zum 1:0 für die Rüganer. Die Gäste bemühten sich zwar weiterhin, doch als Hannes Looks (38.) und erneut Lukes (39.) per Doppelschlag trafen, schien der Kantersieg für den VfL seinen Lauf zu nehmen. Erst recht, als drei Minuten vor der Pause auch noch Robert Laßahn (Gelb-Rot) vom Platz flog.

Was die Triner dann jedoch zeigten, stimmte Jürgen Hakelberg froh: „Die Jungs haben das Spielfeld eng gemacht. Mit unseren Gegenstößen haben wir immer wieder für Unruhe gesorgt.“ Nach einer Stunde hatte Oleg Dekker einen dieser Gegenstöße sogar zum 1:3 verwertet. Anschließend hatten die Triner weitere Chancen, der Anschlusstreffer sollte jedoch nicht mehr fallen. „Für uns war es ein gefühlter Sieg“, so Hakelberg nach dem Spiel.

SV Rot-Weiß Trinwillershagen II: Dikow — Siems, Blöhse, Rawe, Laßahn, Krajewski, Tapeser, Dekker, Schober, Erichsson. Tore: 1:0 Lukes (25.), 2:0 Looks (38.), 3:0 Lukes (39.), 3:1 Dekker (60.). Schiedsrichter: Johannes Koos. Zuschauer: 30.

Von Rainer Müller

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Fußball: U 17 des FC Hansa gastiert beim SV Hafen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.