Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 15 ° Regen

Navigation:
Turnerinnen des Ribnitzer SV sammeln elf Medaillen

Wismar Turnerinnen des Ribnitzer SV sammeln elf Medaillen

Mit jeder Menge Edelmetall im Gepäck verabschiedeten sich die Gerätturnerinnen des Ribnitzer Sportvereins 1919 in die Saisonpause.

Wismar. Mit jeder Menge Edelmetall im Gepäck verabschiedeten sich die Gerätturnerinnen des Ribnitzer Sportvereins 1919 in die Saisonpause. Beim Ostseepokal in Wismar überzeugten die Bernsteinstädterinnen und sicherten sich Gold, Silber und Bronze.

Siegerin des Jahrganges 2009 wurde RSV-Turnerin Leyla Yilmaz. Die Siebenjährige konnte mit hohen Punktzahlen an allen vier Geräten, dem Schwebebalken, der Bodenübung, dem Sprungtisch und dem Barren überzeugen. Vereinskollegin Isabella von Maydell schaffte durch eine sehr gute Übung am Boden ebenfalls den Sprung auf das Treppchen und sicherte sich die Silbermedaille.

Das zweite Gold für den Verein erturnte sich im Jahrgang 2007 Martha Müller. Ihr folgte auf Rang zwei mit hohen Punktzahlen auf dem Balken und bei der Bodenkür Ajgerim Orozakunova.

Von den insgesamt elf RSV-Turnerinnen, die sich beim Ostseepokal präsentierten, landeten auch die beiden Starterinnen des Jahrgangs 2010 auf dem Podest. Cady Grotheer sicherte sich Rang zwei vor Hermine Staegemann. Ähnlich sah es auch bei den Jüngeren des Jahrganges 2008 aus. Durchweg solide Leistungen verhalfen Lara Brandenburg zu einem zweiten Platz, vor Lara Hennig auf Rang drei. Lara Klingenberg (2011) überzeugte wiederum durch ihre Leistung am Sprungtisch und wurde mit der Silbermedaille belohnt, während sich Lucia Augsten im Jahrgang 2003 auf dem dritten Rang einordnen konnte.

Als einzige Starterin in der Jugendklasse durfte sich auch Pauline Kraase über Edelmetall freuen. Sie erturnte sich die Bronzemedaille.

Platzierungen des RSV:

Jahrgang 2011: 2. Lara Klingenberg; 2010: 2. Cady Grotheer, 3. Hermine Staegemann; 2009: 1. Leyla Yilmaz, 2. Isabella von Maydell; 2008: 2. Lara Brandenburg, 3. Lara Hennig; 2007: 1. Martha Müller, 2. Ajgerim Orozakunova; 2003: 3. Lucia Augsten; Jugendklasse: 3. Pauline Kraase.

pm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hamburg
Fabian Hambüchen am Boden.

Fabian Hambüchen peilt seine vierte Olympia-Teilnahme an. Nach langer Verletzung scheint der Hesse voll auf Kurs und steigert bei den deutschen Meisterschaften seine Titel-Rekordmarke. Hoffnungen auf Medaillen wecken auch Sophie Scheder und Elisabeth Seitz.

mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.