Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Turnerinnen präsentieren sich in guter Form

Rostock/ Bad-Doberan Turnerinnen präsentieren sich in guter Form

Mädchen vom Ribnitzer SV 1919 holen Mannschaftssilber und Einzelmedaillen

Rostock/ Bad-Doberan. Mit zahlreichen Medaillen starteten die Gerätturnerinnen des Ribnitzer Sportvereins 1919 (RSV) in die Herbstferien. Sowohl beim Pokalturnen der Sportgemeinschaft Fiko Rostock als auch beim 10. Jubiläumsturnen in Bad Doberan zeigten die Sportlerinnen aus der Bernsteinstadt eine geschlossene Mannschaftsleistung und erkämpften zudem sehr gute Einzelergebnisse.

 

OZ-Bild

Sicherte sich Top-Platzierungen: Marieantonia Welz vom Ribnitzer Sportverein.

Quelle: Paula Mittermayer

Die Jugendmannschaft des RSV, bestehend aus Marieantonia Welz, Pauline Kraase, Carolin von Klitzing, Wiebke Griephan und Chiara Gunert musste beim Fiko-Pokal auf zwei der leistungsstärksten Turnerinnen verzichten, wurde aber durch die jüngere Athletin Lina Borchardt unterstützt. Und das tatkräftig, denn Lina (Jahrgang 2006) schaffte nach konstanter Leistung an allen Geräten den ersten Rang ihrer Altersklasse.

Auch Marieantonia Welz (2001) und Wiebke Griephan (1998) sicherten sich die Topplatzierungen in ihren Altersklassen. Die gleichaltrige RSV-Turnerin Chiara verpasste nur knapp Platz eins, konnte sich aber mit der Silbermedaille ebenso zufrieden geben wie ihre Vereinskolleginnen Pauline und Carolin.

Für die beiden ältesten Turnerinnen Wiebke Griephan und Chiara Gunert war der Fiko-Pokal einer der letzten aktiven Momente im Jugendbereich, denn schon in der kommenden Saison werden die jungen Damen sich im Erwachsenen-Bereich messen müssen.

Zum Jubiläumsturnen in Bad Doberan waren 20 RSV-Turnerinnen im Alter von fünf Jahren bis 16 Jahren angereist. Insgesamt gingen 70 Athletinnen an den Start. Bei den Jugendlichen konnte Marieantonia Welz mit der höchstmöglichsten Punktzahl auf dem Sprungtisch überzeugen. Überzeugt waren die Kampfrichter auch von der Leistung von Lara Klingenberg (Jahrgang 2011). Die RSV-Sportlerin konnte sich in ihrer Altersklasse gegen acht Kontrahentinnen durchsetzen und sicherte sich Gold.

Insgesamt nahmen die Bernsteinstädterinnen neun Gold-, acht Silber- und eine Bronzemedaille mit nach Hause und belegten zudem zwei vierte Plätze.

Paula Mittermayer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Zweitliga-Volleyballerinnen vom Sund schlagen die Gäste aus Borken knapp mit 3:2 / Damit gelingt ihnen vor gut 300 Zuschauern der erste Heimsieg in der noch jungen Saison

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.