Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Turnerinnen sichern sich Landesmeistertitel

Neubrandenburg Turnerinnen sichern sich Landesmeistertitel

Chiara-Charleen Giese (PSV) und Marieantonia Welz (RSV) überzeugen bei Wettkampf in Neubrandenburg

Neubrandenburg. Ein kleiner Medaillenregen überschüttete die Gerätturnerinnen aus der Bernsteinstadt bei der Landesmeisterschaft in Neubrandenburg. Insgesamt gingen sieben Medaillen an die Athletinnen des Polizeisportvereins Ribnitz-Damgarten (PSV) und des Ribnitzer Sportvereins 1919. (RSV).

Der Ehrgeiz von RSV-Turnerin Marieantonia Welz zahlte sich einmal mehr aus. Durch eine sauber geturnte und anspruchsvolle Übung auf dem Balken sicherte sie sich die Goldmedaille in der Altersklasse 15. Auch am Sprungtisch wusste sie zu überzeugen und erturnte die höchste Punktzahl.

Die Elemente Sprung und Balken waren auch die Stärken bei PSV-Turnerin Ciara-Charleen Giese. In diesen beiden Disziplinen setzte sich die Athletin deutlich vor den Kontrahentinnen der dicht besetzten Altersklasse 10 durch und konnte ihre konstant guten Leistungen der Vorjahre bestätigen. Für Ciara-Charleen ist dies der dritte Landesmeistertitel in Folge.

Vereinskollegin Angelina Heck schaffte es in dieser Altersklasse ebenfalls auf das Treppchen und sicherte sich Rang drei. Dazwischen platzierte sich RSV-Turnerin Johanna von Maydell, die vor allem durch sehr gute Leistungen beim Sprung und auf dem Stufenbarren punktete.

Regelmäßig wird die Landesmeisterschaft im Gerätturnen im Rahmen der Kinder- und Jugendsportspiele ausgetragen. So gingen in diesem Jahr 62 Sportlerinnen aus sechs Vereinen an den Start. Ausgetragen wurden nur die Altersklassen der 10- bis 15-Jährigen. Während der RSV mit zehn Mädchen aus der Bernsteinstadt nach Neubrandenburg reiste, hatte der PSV sechs Starterinnen gemeldet.

Platzierungen der Bernsteinstädterinnen im Überblick:

AK 10: 1. Ciara-Charleen Giese (PSV), 2. Johanna von Maydell (RSV), 3. Angelina Heck (PSV), 4. Lina Borchardt, 6. Lilli Lootz, 7. Tessa Fink (alle RSV).

AK 11: 3. Sina Micheel (PSV).

AK 12: 3. Amelie Niklas (PSV), 9. Anna Christin Schulz (RSV), 10. Pauline Haß (PSV), 11. Ida Eschenbach (RSV).

AK 13: 2. Sophia Reichwald (PSV), 5. Lucia Augsten (RSV).

AK 14: 4. Paula Rudolph, 5. Carolin von Klitzing (beide RSV)

AK 15: 1. Marieantonia Welz (RSV).

Paula Mittermayer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.