Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Villwock erfolgreichster Reiter in Miltzow

Miltzow Villwock erfolgreichster Reiter in Miltzow

Tempeler gewinnt zwei Spring-Wettbewerbe

Miltzow. Florian Villwock aus Tempel, der für die RSG Wöpkendorf startet, war am Wochenende der erfolgreichste Reiter beim Turnier in Miltzow, einem Ortsteil der Gemeinde Sundhagen (bei Greifswald). Der 18-Jährige gewann die zwei bedeutenden Springprüfungen am Sonnabend.

 

OZ-Bild

Florian Villwock aus Tempel war erfolgreichster Reiter beim Turnier in Miltzow.

Quelle: Jutta Wego

Im L-Springen siegte er in exakt 50 Sekunden auf seiner Stute Carina klar vor der Konkurrenz und wurde auf Clair de Lune R auch Zweiter. Christine Obermeyer (Dummerstorf) folgte auf Carlotta Caramba mit fast sechs Sekunden Rückstand auf dem dritten Platz. Im M-Punkte-Springen war Villwock auf Clair de Lune R erneut fünf Sekunden schneller als seine ärgste Gegnerin Romy Bischoff (Zirkow/Rügen), die auf Captain Jack Sparrow Zweite wurde. Obermeyer belegte mit Carlotta Caramba den dritten Rang.

„Ich freue mich sehr über die Erfolge, vor allem weil meine Pferde toll mitgemacht haben“, betonte Villwock zufrieden.

Im Großen Preis am Sonntag gehörte er zu den drei Reitern, die mit fehlerfreien Ritten im Umlauf das Stechen erreichten. Dort musste Villwock mit der achtjährigen Stute Carina als Erster ran. Dabei unterlief dem recht kleinen, aber ehrgeizigen Pferd ein Fehler, so dass es „nur“ zum dritten Rang reichte. Den Sieg holte sich Julian Sass aus der Gemeinde Staven (bei Neubrandenburg) auf Lemart.

Neben Villwock überzeugte die 13-jährige Charlie Ann Wolf von der RSG Wöpkendorf. Sie gewann mit ihrer auch bei hohem Tempo vorsichtig springenden Stute Lousianna das L-Punkte-Springen am Sonntag.

Andreas Bäse holte in der Springpferdeprüfung Klasse A mit Campino einen weiteren Sieg für Wöpkendorf, den erfolgreichsten Verein in Miltzow. Zu den RSG-Erfolgen trug auch Martin Strobelt bei, der mit Ravenna und Cantalou dreimal ins Preisgeld ritt. Das gelang Altmeister Walter Roos mit Ravenna und Annika Schwebs mit Prinz Manni vom selben Team je einmal.

Auch die Reiter des RFV Marlow waren erfolgreich. Robert Bartelt gewann mit Cardole die erste Abteilung des Punkte-Springens Klasse A, in dem Teamkollegin Juliane Wiening Zweite wurde. In einem weiteren A-Springen wurde Robert Bartelt Dritter.

Franz Wego

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.