Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Villwock gewinnt in Semlow

Semlow Villwock gewinnt in Semlow

Mit einem ganz besonderen Pilotprojekt der Vereine des Kreisreiterbundes (KRB) Vorpommern-Rügen ging das Turnier in Semlow über die Bühne.

Semlow. Mit einem ganz besonderen Pilotprojekt der Vereine des Kreisreiterbundes (KRB) Vorpommern-Rügen ging das Turnier in Semlow über die Bühne. Erstmals wurde, initiiert von der KRB-Vorsitzende Birca Roos, der Versuch einer Kreis-Vereinsmeisterschaft unternommen. 21 der insgesamt 47 Vereine des Kreises beteiligten sich daran. „Gut Ding muss eben Weile haben“, sagte Birca Roos, die die Meisterschaft als vollen Erfolg sieht und sicher ist, dass sich in Zukunft noch mehr Vereine beteiligen werden.

Nach einem besonderen Punktsystem ging der Sieg bei diesem Pilotprojekt an den Reitverein Rostocker Heide. Die Reitsportgemeinschaft Wöpkendorf wurde Zweite vor dem Reit- und Fahrverein Poseritz auf der Insel Rügen. „Kerngedanke ist, dass die Vereine breit aufgestellt sind und möglichst alle Wertungsprüfungen besetzen. Es zählt das beste Ergebnis eines Vereins, und es muss für die Wertung eine platzierungswürdige Leistung erbracht werden,“ erläuterte Birca Roos.

Den sportlichen Höhepunkt an diesem Turniertag, das L-Springen, gewann Florian Villwock aus Tempel, der für die RSG Wöpkendorf reitet, auf der Stute Carina. Hanna Schankat aus Tenze bei Teterow wurde mit Capitan K Zweite. Auf seinem neuen Pferd Con Levi belegte Florian Villwock zudem Rang drei. Daniel Grawe auf Lister, (RSG Wöpkendorf) entschied die zweite Abteilung des Zwei-Phasen-Springens Klasse A für sich.

Walter Roos (Wöpkendorf) gewann auf seiner Schimmelstute Ravenna das A-Punktespringen. Zweimal führte Romy Bischoff (Zirkow/Rügen) die Ehrenrunden mit Captain Jack Sparrow in der A- und L-Dressur an und holte damit wertvolle Punkte für die Kreis-Vereinsmeisterschaft. In beiden Dressuren wurde Anne Katrin Kurp (Rostocker Heide) mit Benedetto Zweite.

Franz Wego

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Divitz

Fußballer der SG Traktor setzen sich 4:3 gegen Löbnitz/Zingst durch

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.