Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Wustrow bleibt in der Freizeitliga weiter vorn

Wustrow Wustrow bleibt in der Freizeitliga weiter vorn

Spitzenreiter TSV und Titelverteidiger SV Barth trennen sich torlos / Zwölf Treffer fallen beim Spiel in Marlow

Wustrow. Es war wie verhext. Nach einer schönen Ballstafette landet der Ball am Ende bei Michael Alex. Der flinke Wustrower zieht sofort ab, doch wiederum bekommt der „Teufelskerl“ im Tor des SV Barth die Hände dazwischen. Keeper Mario Tervoort war am vergangenen Spieltag der Fußball-Freizeitliga für den amtierenden Meister aus der Vinetastadt der Garant für den Punktgewinn.

 

OZ-Bild

Henry Berkhahn traf für Marlow zum zwischenzeitlichen 3:2 gegen den PSV.

Quelle: Wolfgang Müller

Immer wieder fischte der Oldie, der vor dieser Saison von der BSG ScanHaus Marlow zum SVB wechselte, die Wustrower Schüsse aus den Ecken. Von den Barthern kam indes wenig. Selbst als die Gastgeber nach einer Zeitstrafe für Michael Alex in Unterzahl agieren mussten (40.), blieb Mario Tervoort der beste Mann auf dem Platz. Trotz des ersten Punktverlustes bleibt der TSV Wustrow auch nach dem vierten Spieltag Tabellenführer .

Bei den Torschützen hat der Wöpkendorfer Sven Hadel (6 Tore) die Führung übernommen. Ihm folgen Hannes Plath (Wustrow) sowie Andre Teuerling (Marlow), mit je fünf Treffern.Die weiteren Ergebnisse:

BSG ScanHaus Marlow - PSV Ribnitz-Damgarten 8:4 (1:1)

Torfolge: 1:0, 5:2 Ronny Zakrzewski (8., 46.), 1:1 Jens Fichelmann (28.), 1:2 Lars Hoinkies (36.), 2:2, 7:3, 8:4 Rainer Müller (41., 55., 60.), 3:2 Henry Berkhahn (42.), 4:2, 6:3 Andre Teuerling (43., 50.), 5:3 Peter Meining (50.), 7:4 Henry Liesegang (55.).

Volkssport Böhlendorf - SG Wöpkendorf 3:2 (0:1)

Tore: 0:1, 3:2 Sven Hadel (7., 47.), 1:1 Robert Kopeinig (35.), 2:1 Christian Hering (37.), 3:1 Oliver Skierlo (39.).

SV Gelbensander Grashoppers - KVG Blau-Weiß Damgarten 1:1 (1:1)

Tore: 1:0 Ralf Schwan (2.), 1:1 Maik Markus (5.).

Ribnitzer SV 1919 - SG Einheit Kenz 2:2 (1:1)

Tore: 0:1 Michael Kleemann (14.), 1:1; 2:1 Andreas Schult (18.; 32.), 2:2 Heiko Haack (60.).

SG Blau-Weiß Ahrenshagen - BSV Löbnitz 53 0:4 (0:3)

Tore: 0:1 Marko Frank (11.), 0:2 Sebastiano Vasta (14.), 0:3 Sven Stürmer (18.), 0:4 Tino Frank (52.).

SV Darßer Kicker - Fuhlendorfer SV 96 0:0

Tabelle

1. TSV Wustrow 4 10:1 10

2. Gelbensander Grash. 4 8:4 8

3. SG Einheit Kenz 4 7:5 8

4. SV Barth 1950 4 8:5 7

5. KVG BW Damgarten 4 7:5 7

6. BSG ScanHaus Marlow 4 18:11 6

7. Volkssport Böhlendorf 4 9:6 6

8. Ribnitzer SV 1919 4 6:6 5

9. SV Darßer Kicker 4 4:4 5

10. SG Wöpkendorf 4 8:9 3

11. BSV Löbnitz 53 4 5:10 3

12. PSV Ribnitz-Damgarten 4 6:17 3

13. SG BW Ahrenshagen 4 5:10 2

14. Fuhlendorfer SV 96 4 3:11 2

5. Spieltag: Fuhlendorf - Ribnitzer SV, Löbnitz - Darßer Kicker, Kenz - Böhlendorf, Barth - Gelbensande, KVG - Ahrenshagen, PSV RDG - Wöpkendorf, Marlow - Wustrow (alle Spiele Mittwoch, 27.April, 19 Uhr).

Von Wolfgang Müller

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Nach dem Trainerschwund sorgt der Stralsunder Verbandsligist mit einem 1:1-Unentschieden gegen den Torgelower FC Greif für Erleichterung

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Ribnitz-Damgarten
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.