Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Tödlicher Unfall: Radlader überrollt Fußgänger

Barth Tödlicher Unfall: Radlader überrollt Fußgänger

Die Tragödie ereignete sich in der Nähe des Barther Bahnhofs.

Voriger Artikel
Gaststätte profitiert von Bush-Besuch
Nächster Artikel
Neue Grundschule für Kassebohm

Die Unfallstelle an der Chausseestraße in der Barther Innenstadt.

Quelle: Stefan Tretropp

Barth. Ein schrecklicher Unfall hat sich am Donnerstagnachmittag in Barth (Landkreis Vorpommern-Rügen) ereignet. In der Nähe des Bahnhofs wurde ein Fußgänger von einem Radlader erfasst und überrollt. Obwohl sofort Rettungswagen und Notarzt alarmiert wurden, kam für den Mann jede Hilfe zu spät: Er starb nach Angaben der Polizei noch an der Unfallstelle.

Die genauen Umstände des Unfalls sind derzeit noch unklar. Möglicherweise könnte der Fahrer der Baumaschine von der tief stehenden Sonne geblendet worden sein. Ein Dekra-Sachverständiger hat die Ermittlungen aufgenommen.

Von Stefan Tretropp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bad Aibling/Berlin

Ein doppelter Irrtum des Fahrdienstleiters ist vermutlich Ursache des Zugunglücks von Bad Aibling mit elf Toten. „Menschliches Versagen“, und das in tragischer Verkettung - wie konnte es dazu kommen?

mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.