Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Urkunden für Ribnitzer Musikschüler

Ribnitz-Damgarten Urkunden für Ribnitzer Musikschüler

Die beiden Ribnitz-Damgartener Musikschüler Alexander Plich (10) und Henning Grüschow (14), die beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Wismar teilgenommen hatten, ...

Ribnitz-Damgarten. Die beiden Ribnitz-Damgartener Musikschüler Alexander Plich (10) und Henning Grüschow (14), die beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Wismar teilgenommen hatten, bekamen am Mittwochabend ihre Urkunden überreicht. Beide waren in der Kategorie „Percussion“ angetreten, allerdings in unterschiedlichen Altersgruppen. Alexander Plich erreichte in seiner Altersgruppe den ersten Platz. Er ist allerdings noch zu jung für die Teilnahme am Bundeswettbewerb. „Das ist leider erst in zwei Jahren, ab der Altersgruppe 3, möglich“, berichtet der Leiter der Kreismusikschule in Ribnitz-Damgarten, Ingolf Luck, der stolz auf seine Schüler ist.

 

OZ-Bild

Alexander Plich (10, vorne) und Henning Grüschow (14) traten bei „Jugend musiziert“ in der Kategorie Percussion an.

Quelle: Anika Wenning

„Ich war beim Landeswettbewerb noch nervöser als beim Regionalwettbewerb“, berichtet der Zehnjährige. Bei Henning Grüschow war es genau andersherum: „Irgendwie war ich beim zweiten Mal nervöser. Ich weiß auch nicht, warum“, erklärt der 14-Jährige, der auf Platz zwei landete und so den Landeswettbewerb knapp verpasste. „Woran es genau lag, kann ich überhaupt nicht sagen.“

„Der Stress ist schon groß“, meint der Regionalstellenleiter. „Zwischen den Wettbewerben lagen nur wenige Wochen. In der Zeit üben die Musikschüler intensiv. Schließlich bekommen sie bei dem Regionalwettbewerb Tipps, was sie das nächste Mal besser machen können.“

Lob gab es auch vom Vorsitzenden des Fördervereins der Kreismusikschule Ribnitz-Damgarten, Ralph Arand. „Verloren hat hier niemand. Alle Teilnehmer sind Gewinner. Die Tagesform ist einfach entscheidend. Die Kinder und Jugendlichen haben nur eine Chance. Dann muss alles klappen. Der Druck sollte aber auf keinen Fall zu groß sein, schließlich sollen sie Freude an der Musik haben.“

Am 25. Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Wismar nahmen insgesamt 211 Musiker teil aus vier Regionen Mecklenburg-Vorpommerns. 99 Jugendliche erhielten einen ersten Preis, davon haben sich 62 für den Bundeswettbewerb qualifiziert, der vom 12. bis zum 19. Mai in Kassel ausgetragen wird.

Von Anika Wenning

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Beilagen
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.