Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Vollbremsung: Betrunkener lag neben den Gleisen

Rostock Vollbremsung: Betrunkener lag neben den Gleisen

Bahnführer erkannte regungslose Person rechtzeitig

Rostock. Der Triebfahrzeugführer einer S-Bahn von Warnemünde nach Rostock hat in der gestrigen Nacht gegen 0.45 Uhr eine Schnellbremsung eingeleitet, nachdem er zwischen den Haltepunkten Bramow und Holbeinplatz eine regungslose Person in unmittelbarer Nähe des Gleisbereiches erkennen konnte. Nachdem der Zug nach rund 100 Metern zum Stehen kam, eilte eine in der S-Bahn befindliche Streife der Bundespolizei zu der Person. Hier konnten die Beamten dann feststellen, dass die männliche Person augenscheinlich keinerlei Verletzungen aufwies und offensichtlich erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Nach ersten erfolglosen Versuchen den Mann zu wecken, gelang es nur mit Mühe und Unterstützung der Beamten, den Mann aus dem Gleisbereich zu bringen. Lallend gab der 33-Jährige den Polizeibeamten zu verstehen, dass er zusammen mit einem Freund gefeiert habe, sie sich im Laufe des Abends jedoch aus den Augen verloren haben und er nicht wüsste, wie er letztlich an diesen Ort gekommen sei. Eine Atemalkoholkontrolle ergab bei dem aufgefundenen Mann einen Wert von knapp 1,9 Promille. Er wurde zu seiner eigenen Sicherheit dann in Schutzgewahrsam genommen. Die S-Bahn konnte mit fünfminütiger Verspätung ihre Fahrt fortsetzen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rio de Janeiro

Olympia in Rio ähnelt Athen 2004: Finanz- und Organisationsprobleme. Es passieren recht komische Sachen - aber es gibt auch große Momente. Vielen Menschen in Rio de Janeiro graut vor der Zeit nach Olympia. Aber erstmal jubelt Brasilien über olympisches Fußball-Gold.

mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Beilagen
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.