Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Vollgas für Boliden des Baltic-Racing-Teams

Stralsund Vollgas für Boliden des Baltic-Racing-Teams

Enthüllung auf dem Flughafen Barth: Der neue TY 16 der Studenten der Fachhochschule Stralsund bestreitet Rennen in Hockenheim und Ungarn

Voriger Artikel
Müll-Container in Flammen
Nächster Artikel
Festival „Nordischer Klang“ feiert 25. Jubiläum

Der TY16 der Saison 2016: Noch nicht ganz oben auf dem Treppchen, aber immerhin bei der Vorstellung schon mal aufs Podest gehoben. Er soll in der Formula Student in diesem Jahr ganz vorne mitfahren.

Stralsund. /Barth. Bis zum letzten Moment haben sie geschraubt, poliert und Nachtschichten in der Werkstatt eingelegt, um ihren TY16 endlich der Öffentlichkeit präsentieren zu können. Mehr als 30 Studenten aller Fachrichtungen der Fachhochschule Stralsund haben in diesem Jahr im Baltic-Racing-Team jede freie Minute dem Bau eines neuen Rennwagens gewidmet.

OZ-Bild

Enthüllung auf dem Flughafen Barth: Der neue TY 16 der Studenten der Fachhochschule Stralsund bestreitet Rennen in Hockenheim und Ungarn

Zur Bildergalerie

Zur Enthüllung auf dem Flughafen Barth am Freitagabend sind die Strapazen der letzten Tage bei den jungen Leuten dann auch nur fast vergessen. Monatelang haben sie die Mängel der Vorjahresmodelle analysiert und nach optimalen Lösungen gesucht. Dabei sind die Erfahrungen der Alumnis — also ehemaliger Teammitglieder — die wichtigste Informationsquelle, wie Prof. Peter Roßmanek, Ziehvater des Baltic-Racing-Teams betonte. Herausgekommen ist in diesem Jahr ein Einzylinder mit 450 ccm, 45 PS und einer Spitzengeschwindigkeit von 120 Stundenkilometern.

„Bei den Kursen, die wir fahren, kommt es aber nicht auf die Höchstgeschwindigkeit an, sondern auf eine hohe Beschleunigung“, erklärt Eric Gorkow. „Von Null auf Hundert in vier Sekunden ist unser Ziel“, so der Team-Elektroniker. Erstmalig bekam das Fahrzeug in diesem Jahr einen Unterboden sowie elektrische Schaltung, Kupplung und Stabilisatorverstellung. Letztere spart Bauteile und das macht das Fahrzeug leichter. „Außerdem spart es Konzentration, wenn man die Hände am Lenkrad behält“, so Gorkow.

Während der Arbeit am TY16 sammelten die Teammitglieder nicht nur praktische Erfahrungen, die Studieninhalte greifbar machen und später beim Eintritt in die Berufswelt Türen öffnen können. Hier blicken die Studenten auch gerne über den Tellerrand hinaus, schnuppern in andere Fachgebiete rein. „Jeder darf bei uns Neues ausprobieren. Als gelernter Klempner wage ich im Team als Marketing- und Finanzleiter einen Tapetenwechsel“, berichtet Denny Knopf, der im vierten Semester Wirtschaftsingenieurwesen studiert. Ebenso werden die Erstsemester hier gefordert und gefördert. „Man hat mich sofort ins Team integriert und mir von Anfang an Verantwortung übertragen. So habe ich viel dazugelernt“, sagt die 21-jährige Nicole Geier, die im zweiten Semester Leisure and Tourism Management studiert und sich in diesem Jahr um die Finanzen des Rennteams gekümmert hat.

Die Bewährungsprobe für all die persönlichen Anstrengungen und die technischen Neuerungen am Auto ist im August, wenn sich das Baltic-Racing-Team an den Rennen der Formula Student in Hockenheim und Ungarn beteiligt. Ab heute wird der TY16 vom Team auf der Hannover-Messe HMI präsentiert, wo sich derzeitige und potenzielle Sponsoren ein Bild von der Arbeit machen können.

Von Wenke Büssow-Krämer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.