Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Vorsitzende des DRK-Ortsverbandes kündigt Rückzug an

Ribnitz-Damgarten Vorsitzende des DRK-Ortsverbandes kündigt Rückzug an

Ruth Steinke will nur noch einmal für den Posten kandidieren / Ein Nachfolger jedoch fehlt

Voriger Artikel
Unfall sorgt für lange Staus
Nächster Artikel
Mit Tempo 83 durch die Stadt

Ruth Steinke (66) will noch sechs Jahre Vorsitzende des DRK-Ortsverbandes Ribnitz-Damgarten bleiben.

Quelle: Robert Niemeyer

Ribnitz-Damgarten. „Dann muss ja wohl alles gut sein im DRK-Ortsverband Ribnitz-Damgarten“, stellte Ruth Steinke am Mittwochnachmittag fest, als im Anschluss an die Berichte des Vorstandes unter dem Tagesordnungspunkt „Diskussion“ keinerlei Nachfragen von den gut 100 Mitgliedern im Stadtkulturhaus kamen. Und wer den Vortrag der 66-jährigen Vorsitzenden verfolgt hatte, konnte sich zumindest einen Eindruck davon verschaffen, woran das liegt. Mit 500 Mitgliedern ist der Ribnitz-Damgartener Ortsverband des Deutschen Roten Kreuzes nicht nur einer der größten Vereine in der Bernsteinstadt, er ist auch einer der aktivsten. „Unser Ziel ist es, anderen Menschen zu helfen, ihnen eine Freude zu machen und selbst Spaß daran zu haben“, so Ruth Steinke.

Doch so gut es in dem Ortsverband läuft, Herausforderungen gibt es immer. Eine wird in sechs Jahren wohl die Nachfolge der langjährigen Vorsitzenden sein. In zwei Jahren wolle Ruth Steinke zwar noch einmal für den Posten der Ortsverbandsvorsitzenden antreten, fordert aber gleichzeitig, dass ein potenzieller Nachfolger in den Vorstand gewählt wird, der Steinke dann in der Amtszeit von vier Jahren quasi zur Einarbeitung begleitet. „Ich bin dann über 70. Ich möchte aber auch, dass es so gut weiterläuft“, so die 66-Jährige. Aus dem derzeitigen Vorstand sei es — vor allem aus Zeitgründen — schwierig, einen Nachfolger zu finden.

Ein weiterer Punkt: Die Altersstruktur unter den Mitgliedern. Die Mitgliederzahl sei zwar stabil. Kinder oder Jugendliche aber fehlen. „Aber ich würde mir auch eine Jugend-Rot-Kreuz-Gruppe wünschen“, so Ruth Steinke. Doch ehrenamtliche Gruppenleiter zu finden, sei schwierig. Entsprechend fehlt die Grundlage, um überhaupt Kinder oder Jugendliche für ein Engagement beim DRK-Ortsverband Ribnitz-Damgarten zu begeistern.

Dennoch fiel der Rückblick auf 2015 positiv aus. Neben zahlreichen Einzelaktivitäten, etwa Ausflüge, Radtouren, Tagesfahrten, leistet der Ortsverband vor allem mit seinem wöchentlichen Programm einen wichtigen Beitrag zum gesellschaftlichen Leben. Allein zur Kaffeerunde einmal im Monat kommen etwa 60 Gäste. Eine Sportgruppe, ein Spielenachmittag, der Shantychor „Fischlänner Seelüd“ und viele mehr gehören ebenfalls zum regelmäßigen Programm. Höhepunkte im vergangenen Jahr war zum einen das traditionelle Familienfest. Doch auch das Jubiläum zum 25-jährigen Bestehen des Ortsverbandes wurde gefeiert.

Finanziell steht der Ortsverband gesund da. 90 Prozent der Ausgaben des Vereins könnten durch Mitgliedsbeiträge getragen werden. Und dann ist es auch möglich, eine zusätzliche Jubiläumsveranstaltung auf die Beine zustellen, die allein einen vierstelligen Betrag gekostet hat.

Besonders stolz ist der Verein auf die Kleiderkammer, die er vor zehn Jahren vom DRK-Kreisverband übernommen hat. Die Sachen seien sauber und ordentlich, was die Nutzer begrüßen. Die Spenden, die in der Kleiderkammer eingenommen werden, 2015 fast 4000 Euro, tragen ihren Teil zur Finanzierung des aktiven Vereinslebens bei.

Von Robert Niemeyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
DCX-Bild
mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.