Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Ärger über Vandalismus im Hafen

Barth Ärger über Vandalismus im Hafen

Im Barther Hafen läuft die Vorbereitung auf die neue Saison. Lichtpoller müssen jetzt repariert werden. Sie wurden offenbar mutwillig zerstört.

Voriger Artikel
Barther Hafen wird auf die Saison vorbereitet
Nächster Artikel
Kletterwald Darß startet nach Sicherheits-Check in Saison

Hafenmeister Stephan Wenke (l.) zeigt Bauamtsleiter Manfred Kubitz die Vandalismusschäden an der Pierbeleuchtung.

Quelle: Volker Stephan

Barth. Vandalismus am Barther Hafen (Vorpommern-Rügen): Es herrschte etwas gedrückte Stimmung, als sich der Barther Bauamtsleiter Manfred Kubitz am Freitag von Hafenmeister Stephan Wenke die Schäden zeigen ließ. Von zahlreichen Lichtpollern im Osthafen hatten Unbekannte am vergangenen Wochenende nachts die Schutzhauben aus Spritzguss entwendet – manchmal mit roher Gewalt.

Die Nachfertigung passender Ersatzteile aus Edelstahl wurde bereits in Auftrag gegeben. Die Schadenshöhe bezifferte der Hafenmeister auf rund 1300 Euro.

Geld, das für andere wichtige Dinge nicht mehr zur Verfügung steht. Denn bevor die Saison startet, müssen noch weitere, wichtige Arbeiten durchgeführt werden. Allein die planmäßigen Instandhaltungsarbeiten kosteten zuletzt 7500 Euro.

Von Niemeyer, Robert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist