Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Kaufhauskette und Baumarkt kommen

Zingst Kaufhauskette und Baumarkt kommen

Ostern 2018 sollen in der Erweiterung des Zingster Gewerbegebiets „Paaler End“ ein Kaufhaus Stolz und ein Baumarkt mit Getränke-Filiale und Mietstation für Baumaschinen eröffnet werden. Die Bauherren haben am Montag ihre Grundstücke übernommen.

Voriger Artikel
Rinder schippern zur Vogelinsel Kirr
Nächster Artikel
Schandfleck in der Langen Straße soll verschwinden

Ernst Branse, Inhaber des gleichnamigen Holz- und Baustoffzentrum in Barth (2. v. li.), und der Prokurist der Kaufhauskette Stolz, Jürgen Wirths (li.), haben am Montag ihre Grundstücke in der Erweiterung des Gewerbegebiets „Paaler End“ in Zingst übernommen.

Quelle: Richter, Timo

Zingst. Mit zwei Unterschriften wächst das Handelsangebot in Zingst (Vorpommern-Rügen). Ernst Branse, Inhaber des gleichnamigen Holz- und Baustoffzentrums in Barth, und Jürgen Wirths, Prokurist der Kaufhauskette Stolz, haben am Montag ihre Grundstücke in der Erweiterung des Gewerbegebiets „Paaler End“ am Ortseingang aus Richtung Bresewitz kommend übernommen.

Millioneninvestitionen

Kurz vor Ostern im kommenden Jahr soll das neue Kaufhaus Stolz eröffnen. Das Unternehmen mit Sitz in Burg auf Fehmarn investiert nach Angaben des Prokuristen rund 2,1 Millionen Euro in den Neubau mit 800 Quadratmeter Verkaufsfläche. 15 bis 18 Mitarbeiter sollen in der neuen Filiale Arbeit finden. Das Gebäude selbst werde ähnlich der Filiale in Born aussehen. Nach umfangreichen Erdarbeiten – ein spezielles System muss eingebaut werden, um Niederschlagswasser auf dem Grundstück versickern lassen zu können, soll der Neubau errichtet werden.

Sortimentsergänzung

Keine Gefahr durch das Kaufhaus sieht Bauamtsleiter Ingo Reichelt für den innerörtlichen Handel. Das Sortiment des Kaufhauses unterscheide sich vom Handel innerhalb des Ortes. Eine Untersuchung im Vorfeld habe bestätigt, dass durch das Kaufhaus am Ortsrand Kaufkraft nicht aus dem Ort abgezogen werde. Das sieht auch Bürgermeister Andreas Kuhn (CDU) so. Kaufhaussortiment und innerörtliches Angebot würden sich ergänzen.

Baumarktbau

Bereits im September plant Ernst Branse mit dem Neubau eines kleinen Baumarktes. Weiterhin sollen in dem Gebäude die Filiale einer Getränke-Handelskette und möglicherweise eine Dialyse-Praxis im Obergeschoss Platz finden. Zudem wird es eine Mietstation für kleiner Baumaschinen geben. Auch Branse plant eine Eröffnung bis Ostern 2018. Eigenen Angaben zufolge rechnet er mit einer Investition in Höhe von rund zwei Millionen Euro.

Rettungswache geplant

Die Planungen für das Gewerbegebiet sind damit noch längst in am Ende. Noch in diesem Jahr sollen die Vorstellungen für den Bau einer Rettungswache konkret werden. Seitens des Landkreises, sagt der Bürgermeister, werde die Stationierung eines Rettungswagens in dem Seeheilbad gewünscht. Krankenkassen hätten bereits zugesagt, sich an der Finanzierung der neuen Rettungswache zu beteiligen. Weil das Einsatzfahrzeug für die gesamte Region zuständig sei, ist der Standort am westlichen Ortsrand optimal, so Kuhn. Die Retter könnten beispielsweise schnell die L 21 erreichen, um zu Einsätzen etwa in Prerow oder auf dem Festland zu gelangen. Derzeit müsse der Rettungswagen dafür quer durch den ganzen Ort kurven.Das Gewerbegebiet ist zudem Teil des Zingster Verkehrskonzeptes. Denn dort soll einmal ein sogenannter Auffangparkplatz entstehen, wie der Bürgermeister sagt. Ziel ist es, den Autoverkehr in dem Ort zu verringern. Verabschiedet hat sich die Verwaltung allerdings schon von einer großen Lösung. Wenn der Parkplatz wirklich gebaut wird, werde es eine kleinere Variante geben.

Vision von Bahn-Haltepunkt

Geträumt wird in Zingst immer noch von einem Haltepunkt der Darßbahn an dem Gewerbegebiet. Derzeit erfolgt das Planfeststellungsverfahren für den Abschnitt von der Meiningenbrücke bis nach Zingst. Die Unterlagen können in der Kommunalverwaltung eingesehen werden. am Donnerstag stimmen die Gemeindevertreter über eine Stellungnahme des Seeheilbades zu den geänderten Unterlagen in dem vorbereitenden Verfahren ab.

Timo Richter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.