Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Riesiges Becken am Haken

Ahrenshoop Riesiges Becken am Haken

Das größte Schwimmbecken aus einem Guss auf der Halbinsel ist am Freitag auf der Baustelle für den Anbau des Hotels Fischerwiege eingetroffen. Das Bassin sowie ein 100 000 Liter fassender Löschwasserbehälter wurden aufwändig zur Baustelle bugsiert.

Voriger Artikel
Mühle in Damgarten soll bis Ende April abgerissen sein
Nächster Artikel
Weniger Straftaten und Verstöße

Das neue Schwimmbecken für das Hotel Fischerwiege und ein 100 000 Liter fassender Löschwasserbehälter sind am Freitag auf der Baustelle in Ahrenshoop eingetroffen. Das fast 15 Meter lange und gut sieben Meter breite Bassin musste in einer aufwändigen Aktion zur Baustelle auf dem Schifferberg bugsiert werden.

Quelle: Timo Richter

Ahrenshoop. Das neue Schwimmbecken für das Hotel Fischerwiege und ein 100 000 Liter fassender Löschwasserbehälter sind am Freitag auf der Baustelle in Ahrenshoop (Landkreis Vorpommern-Rügen) eingetroffen. Das fast 15 Meter lange und gut sieben Meter breite Bassin musste in einer aufwändigen Aktion zur Baustelle auf dem Schifferberg bugsiert werden.

DCX-Bild

Das größte Schwimmbecken aus einem Guss auf der Halbinsel ist am Freitag auf der Baustelle für den Anbau des Hotels Fischerwiege eingetroffen. Das Bassin sowie ein 100 000 Liter fassender Löschwasserbehälter wurden aufwändig zur Baustelle bugsiert.

Zur Bildergalerie

Mit einem Autokran wurde die rund zehn Tonnen schwere Konstruktion angehoben und über ein Haus gehievt. Der Schwerlastanhänger musste verkleinert werden, damit das Spezialfahrzeug die enge Ecke meistern konnte. Um den Transport durch die schmale Straße bewältigen zu können, waren in den Straßenraum ragende Äste abgesägt worden.

Seitens der Nachbarn und Anlieger habe es laut Hoteleigentümer Roland Fischer großes Verständnis für die Maßnahmen gegeben. Hergestellt wurde das Schwimmbecken in Wesel.

Am Montag war der Schwerlasttransport zu der gut 700 Kilometer langen Tour gestartet. Gefahren wurde nur nachts. Am Donnerstag traf die Lieferung in dem Ostseebad ein. Das Becken wurde waagerecht transportiert, erst in Ahrenshoop in die Senkrechte gebracht.

Das Schwimmbecken ist Teil des neuen Wellness-Bereichs des Hotels. Roland Fischer investiert gut sechs Millionen Euro in den Anbau, der zusätzlich eine Tiefgarage enthält. Das Wirtschaftsministerium von Mecklenburg-Vorpommern unterstützt das Vorhaben mit 1,62 Millionen Euro aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“.

Von Timo Richter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Warschau

Bodenständiges Essen für arme Leute - das haben typisch polnische Kneipen nach dem Zweiten Weltkrieg serviert. Nun sind die Bars wieder da und zeigen: Tapas gibt es nicht nur in Madrid, sondern auch in Warschau. Die deftige Variante mit viel Wodka wird zum Kult.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist