Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Tourismusverband will mit Messe Kompetenz steigern

Ahrenshoop Tourismusverband will mit Messe Kompetenz steigern

27 Aussteller präsentieren sich am 2. März im Hotel The Grand in Ahrenshoop

Ahrenshoop. Unter der Überschrift „Die Region für die Region“ veranstaltet der Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst am Donnerstag, 2. März, erstmals eine Messe im Hotel The Grand in Ahrenshoop. Pressereferentin Nicole Paszehr nennt im OZ-Gespräch Gründe für diese Ausstellung.

Während der Tagesmesse präsentieren sich Vertreter von Ausflugszielen in der Region. Wer soll die kennen lernen?

Nicole Paszehr: Gedacht ist die Messe in erster Linie für Mitarbeiter von touristischen Einrichtungen wie Info-Stellen, Kurverwaltungen, aber auch Hotels und Gaststätten. Es sind aber auch Besucher herzlich willkommen, die nicht in diesem Bereich arbeiten.

Kennen sich die in der Region denn nicht aus?

Beschäftigte, die von außerhalb hierher zur Arbeit kommen, können nicht alles kennen. Wenn aber Mitarbeiter nicht kompetent Auskunft geben können, ist das peinlich für die ganze Region. Die Messe ist also eine Art Fortbildung auf leichte Art. Mit mehr Kompetenz steigern wir weiter die Qualität. Das ist eines unserer Anliegen.

Wie ist die Idee entstanden?

Geboren wurde der Gedanke am ,Pressestammtisch’ auf dem Darß. Bislang war es so, dass sich Mitarbeiter freiwillig in ihrer Freizeit informiert haben. Mit der Messe bieten wir nicht nur Informationen über Ausflugsziele sondern, so die Hoffnung unserer Marketingverantwortlichen Sandra Frese, auch die Gelegenheit, dass Kontakte und Netzwerke entstehen, die sonst nicht zustande kommen würden.

Ist die Messe erst einmal eine Art Testballon?

Ich hoffe nicht. Es ist schon geplant, auch in den kommenden Jahren Messen dieser Art zu veranstalten. Das hängt natürlich von der Beteiligung ab.

Wie viele Aussteller sind beim Auftakt dabei?

Wir konnten 27 Aussteller gewinnen, darunter Orte und touristische Anbieter wie das Natureum, das Salzreich Trinwillershagen, Körks Strandarena in Körkwitz oder das Gut Darß. Es wird auf jeden Fall interessant.

Was bietet die Messe den Besuchern außerdem?

An dem Tag finden Vortragsreihen statt. In kurzen Vorträgen stellen sich um 10.30 Uhr, 13.30 Uhr und 15.30 Uhr touristische Anbieter vor. Interview von Timo Richter

Messe: 2. März, 10 bis 17 Uhr, Foyer des Hotels The Grand in Ahrenshoop, der Eintritt ist frei.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zingst
Jens Redeker (Leiter Printstudio Max-Hünten-Haus), Klaus Tiedge (Kurator), Simone Marks (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit) sowie Martin Dankert (Büroleiter Max-Hünten-Haus, v. li.) begutachten Modelle von Freiluftausstellungen für das Umweltfotofestival Horizonte Zingst.

Ende März beginnt Saison im Seeheilbad / Fotografie ist Alleinstellungsmerkmal

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.